und wir haben schon eine schöne Crash-Link-Sammlung

Geschrieben von Faultier am 20.01.2007 13:52:00:

Dieser Beitrag dient dazu, interessante Links, die hier gepostet wurden, verfügbar zu halten.

Arm und reich, Soziales
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,457496,00.html

Der Spiegel über Wohnungsnot, Leerstand und Hausbesetzungen in Frankreich. Bevor sich daraus eine anarchistische Situation entwickelt, steuert die Regierung mit einem Hilfsprogramm gegen. 03.01.2007

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,452739,00.html

Spiegel zur Verteilung der Vermögen weltweit. 05.12.2006

http://www.telepolis.de/r4/artikel/23/23553/1.html

"Die Realeinkommen der Haushalte sind zurückgegangen, die Zahl der Armen ist gestiegen und auch bei Facharbeitern und Selbständigen hat das Armutsrisiko zugenommen. Die Demokratie in Deutschland hat an Zustimmung verloren und die Bürger haben ihre Ansprüche an den Staat reduziert." 14.09.2006

http://www.klaus-schweinsberg.de/
capital-editorials/2006/das-kapital-der-unterschicht/

Eine herrlich streitbare Schrift zur Dimension der Kapitalvernichtung über die Sozialsysteme. "Die hässliche ökonomische Wahrheit ist: Jeder Hartz-IV-Empfänger konsumiert das Geld, das eigentlich für den Aufbau neuer Arbeitsplätze notwendig wäre." 25.10.2006

Crash des Finanzsystems
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,460937,00.html

Eine aktuelle Crash-Warnung aus dem Spiegel: Vermögen wachsen wesentlich schneller, als Produktion, große Finanzblase, Kapital ist in Hedgefonds investiert, diese sind stark fremdfinanziert... 20.01.2007

http://www.sueddeutsche.de/,finl5/finanzen/artikel/678/97581

Roland Leuschel im Interviev: Stimmung und maßlose Übertreibungen im Markt erinnern ihn ganz stark an die Jahresanfänge 1987 und 2000, die Kurseinbrüche damals hat er richtig prognostiziert, schon eine normale Kurskorrektur könnte den Stein ins Rollen bringen, 10.01.2007

http://de.indymedia.org/2006/12/165150.shtml

Bankenkrise in Guatemala: Bargeldauszahlungen sind schon in's Stocken geraten, Renten wurden nur noch teilweise ausgezahlt, tausende von Arbeiter bekamen aber nun auch in der zweiten Woche keinen Lohn, evtl, könnte ein Generalstreik drohen, die Medien üben sich im Totschweigen, 30.12.2006

http://www.ftd.de/meinung/leitartikel/136259.html

Niedergang der US-wirtschaft ( Immobilienkriese hat gerade begonnen ), Dollar-Abwertung und dann crasht die EU-Exportwirtschaft, 29.11.2006

http://www.europe2020.org/en/section_global/161006_de.html

Crashprognose für November 2006 - ein sehr wohltuender Kontrast zu der ab September 06 in den Medien zelebrierten Euphoriewelle, 16.10.2006

http://www.amazon.de/Crash-kommt-Max-Otte/dp/3430200016/ref=sr_11_1/302-731...

... und die passende Buchempfehlung dazu bei Amazon, 30.10.2006

http://oraclesyndicate.twoday.net/stories/2877462/

Umsatzeinbrüche, Immobilienpreisverfall und inverse Zinsstruktur sind Anzeichen für einen Crash, aber bevor es passiert, müssen noch die Trottel zum Kaufen animiert werden, 01.11.2006

Euro
http://www.blick.ch/news/wirtschaft/vontobel/artikel47507

Italiens Krise offenbart die Schwächen des Euro, der Euro ist eine Mogelpackung, 21.10.2006

Frauen
http://www.menshealth.de/forum/viewtopic.php?t=3889

Ein Forum mit vielen Beiträgen zum Thema Frauen. Manchmal kommt man durch neue Fragen zu befriedigenden Antworten. Anstelle: Wie komme ich an sie ran? - besser: Zu welchem Frauentyp passe ich am besten? 16.01.2007

http://www.gmx.net/de/themen/lifestyle/liebe/partnerschaft/2998066,page=0.html

Selbstbewusstsein und Stärke sind die Eigenschaften des Mannes, die für schöne Frauen interessant sind 07.01.2007

http://fastseduction.de/playerguide.php
http://www.erfolgreich-abschleppen.info/bsp1.htm

Was ein Mann tun muss um ein erfolgreicher Aufrisskünstler zu werden. Interessante Ideen für's Anquatschen, einwickeln und willig machen. 29.12.2006

Gewalt
http://www.gerhard-wisnewski.de/modules.php?name=News&file=article&sid=336

Eine sehr gelungene Behandlung des Themas 'Terror' von Gerhard Wischnewski. Von der ursprünglichen Bedeutung und Anwendung ausgehend kommt er zur Tragik des modernen Terrorismus und vergißt nicht den Zeiger auf die Nutznießer zu setzen. 02.01.2007

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,451055,00.html

Fünf New Yorker Undercover-Cops feuerten insgesamt 50 Schüsse auf drei unbewaffnete Jugendliche ab, 28.11.2006

Gesellschaftskritik
http://www.detlef-ouart.de/

Eine sehr umfangreiche Sammlung gesellschaftskritischer Links sowie eigene Beiträge von Detlef Ouart. Etwas idealistisch, aber sehr amysant zu lesen. In seinem Buch 'Mit Zuckerbrot und Peitsche - Willkommen in der modernen Sklaverei' stellt er die modernen Beschäftigungsverhältnisse als Ausbeutungsverhältnisse dar. 03.01.2007

Globalisierung
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,444264,00.html

Globalisierung bedeutet nicht nur das Entstehen einer Weltwirtschaft, sondern auch den schrittweisen Rückbau der nicht mehr finanzierbaren Staatsgebilde. Commerzielle Anbieter übernehmen die staatlichen Funktionen, 23.10.2006

http://www.heise.de/newsticker/meldung/80044

So werden die Weltmärkte der Zukunft gemacht, globale kapitalistische Planwirtschaft am Beispiel der Stiftung 'Bill und Melinda Foundation', 26.10.2006

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php
/916564/artikel_bildlinks_druck_teile

ein Interviev mit dem US-Ökonomen Jeremy Rifkin zeigt eine idealistische Sicht auf Begleiterscheinungen der Globalisierung: "Langfristig wird die Arbeit verschwinden, ... die Globalisierung hat versagt", 29.04.2005

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,445741,00.html

Internetbank: ein Beispiel dafür, wie die technologische Entwicklung an Deutschland vorbei geht. Kein passender rechtlicher Rahmen, kein Interesse seitens der Branche. Auf die Stellungnahme der Gewerkschaft wurde diesmal verzichtet. 09.10.2006

http://www.zeitenwende.ch/page/index.cfm?SelNavID=
350&NewsInstanceID=1&NewsID=5369&StartRow=1

"Schweizer Banker jubeln: Danke, Deutschland!" Deutsche Politiker haben eine neue Welle der Kapitalflucht ausgelöst. Kapitalflucht bedeutet Zerstörung von Arbeitsplätzen, Abwanderung der Leistungsträger, weitere Steuerausfälle und somit einen weiteren Schritt in Richtung Untergang des deutschen Nationalstaates. 10.11.2006

http://www.focus.de/politik/deutschland/
baden-wuerttemberg_nid_39911.html

Wie ein Staatsgebilde sich unter Kostenzwang schrittweise seiner Funktionen entledigt, zeigt das Beispiel Baden-Württemberg: private Inkasso-Unternehmen sollen Gerichtsvollzieher ersetzen. In Hessen gibt es erste Erfahrungen mit teilprivatisierten Gefängnissen. 24.11.2006

http://www.nzz.ch/2006/04/18/fe/articleDHIOU.html

Globalisierung verändert auch die Arbeitswelt und nachfolgend die gesamte Kultur. Die multitalentierten Weltbürger nomadiesieren heute schon mit den Projekten um die Welt. 2006

Immobilien
http://archiv.tagesspiegel.de/archiv/11.01.2007/3014464.asp

Wohnungskäufe in Berlin, für 360 000 Quadratmeter Wohnfläche würden 370 Millionen Euro bezahlt, 11.01.2007

http://www.justiz.sachsen.de/gerichtstafel/index.html

Gerichtstafel Sachsen, ZV, 19.11.2006

http://www.diia.de/

Immobilien - Internetauktionen der Deutsche Grundstücks Auktionen AG, 19.11.2006

www.immobilienauktionen-sachsen.de/de/index.html

Sächsische Grundstücks Auktionen AG, die Auktionen sind u.a. in Dresden, Halle, Erfurt; Objekte aus Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, 19.11.2006

Politik, Lobbyismus, Korruption und Wirtschaftskriminalität
http://www.uni-muenster.de/PeaCon/global-texte/g-m/n/uselites.htm

Hierarchien in der US - Finanzoligarchie, ein selten direkter Artikel über die, die angetreten sind, um die Weltherrschaft zu erkämpfen, 24.10.2006

http://www.zeitenwende.ch/page/index.cfm?SelNavID
=350&NewsInstanceID=1&NewsID=5143&StartRow=1

Interview mit der französischen Untersuchungsrichterin Eva Joly über Wirtschaftskriminalität, 13.10.2006

http://www.taz.de/pt/2006/02/25/a0118.1/text.ges,1

Warnung vor der unkontrollierten Macht von Lobbyisten in Deutschland, taz vom 25.2.2006

http://de.theinquirer.net/2006/10/21/otto_schily_big_brother_im_auf.html

Big Brother Awards Deutschland 2006, aus rund 350 Vorschlägen ausgewählt vom Verein zur Förderung des öffentlichen bewegten und unbewegten Datenverkehrs e. V. : u.a. Otto Schily wegen seiner Überwachungsprojekte, 21.10.2006

Regionalwährungen
http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1018507

Büro der Regionalwährung in Waidhofen wurde geschlossen. Grund waren Differenzen über Quartalsmarken, Entwertung und die Einbeziehung von Banken. 15.01.2007

http://fr-aktuell.de/frankfurt_und_hessen/
lokalnachrichten/aktuell/?em_cnt=1049104&index_page=3

Der Gießener Justus hat sich als Flop erwiesen, er wird eingestellt. Als Gründe werden genannt: es fehle an Geld, Personal, Volkswirtschaftlichen Wissen, Marketing sowie Interesse von Politikern und Wirtschaft. 13.01.2007

Umweltzerwstörung
http://www.chemtrail.de/index.html

Barium und Aluminiumstaub in der Atmosphäre sollten der globalen Erwärmung entgegenwirken - ungeahnte gesundheitliche Folgen für die gesamte Menschheit, ( 24.10.2006 )

Uran:

http://www.zeit-fragen.ch/ausgaben/2006/nr-33-vom-
1582006/es-droht-ein-weltweiter-atomarer-holocaust/

Es droht ein weltweiter atomarer Holocaust durch das in konventioneller Munition verschossene Uran.

http://www.uruknet.de/?p=m27460&hd=0&size=1&l=t

Die Folgen mit Bild auf englisch.

Vermögensmanagment und Vorsorge
http://www.wallstreet-online.de/devisen/nachricht/1949221.html

Der Vermögensverwalter Thomas Grüner über das Spiel mit der Angst an den Kapitalmärkten, 15.10.2006

Wirtschaftswunder in aller Welt
http://www.n-tv.de/752271.html

Vietnam: straffe Regierung durch die Kommunisten bedeutet klare Verhältnisse, Unternehmer freuen sich, 11.01.2007

Zynismus - auch in sehr versteckter Form
http://www.freitag.de/2007/02/07020502.php

G.Hartz in der Weimarer Republik, verblüffende Parallelen von Christoph Butterwegge gewagt, 12.01.2007

http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/print/berlin/149580.html

Hartz - IV Weihnachtsmarkt, auf dem schon mal mit Goldtalern bezahlt werden kann, Berliner Kurier, 02.12.2006

http://www.rense.com/general72/cellcook.htm

Mit zwei Handys kann man in 65 Minuten ein Ei kochen. 28.06.2006

http://www.netzeitung.de/wirtschaft/wirtschaftspolitik/388675.html

Der Statistik-Professor Gerd Bosbach im Interviev: Jeder lügt - Hauptsache, es klingt dramatisch. Wer welche Zahlen wie interpretiert, um zu seinen Schlüssen zu kommen 24.03.2006

Das Faultier



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen