Re: Die Bilderberger in der Demokratie

Geschrieben von sammelleidenschaft am 20.01.2007 14:56:00:

Zitat von Egon Bahr:
"Wenn Tausende von Milliarden Dollar in Gewicht von Zentnern zu rechnen wären, dann würde der Fußboden einsturzgefährdet sein, auf dem sich die Herren Rockefeller, Agnelli, Ford, Rothschild, Heinz, kleinere Millionäre wie Wolff von Amerongen, Herren der Banken, Minister, Präsidenten und sonstige Koryphäen bewegten, die etwas zu sagen haben, dank ihrer Stellung oder ihres Gehirns."
Quelle http://www.heise.de/tp/r4/artikel/4/4258/1.html
Zitat:
"Das Problem jedoch ist die Geheimnistuerei selbst, das bedeutsame Schweigen in den wichtigsten Medien. Eine Abfrage des Spiegel-Online-Archivs führte zu genau einem Treffer, doch dieser bezog sich auf eine Bildagentur namens Bilderberg."



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen