5 vor 12

Geschrieben von tar am 20.01.2007 17:24:00:

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/13/0,1872,4298733,00.html
Die Weltuntergangs-Uhr
Seit 1947 spiegelt die von den Mitgliedern des Bulletins erfundene "Doomsday Clock" die globale Sicherheitslage wider. In Minuten vor Zwölf soll sie ein Sinnbild dafür geben, wie nahe die Menscheit ihrer totalen Vernichtung ist. Gestartet ist die Uhr 1947 mit einem Stand von vier Minuten vor Zwölf unter dem Eindruck des sich abzeichnenden Rüstungswettlaufs zwischen den USA und der Sowjetunion. Im Jahre 1953 stand die Uhr mit zwei Minuten vor Zwölf so knapp wie nie vor der Katastrophe.
Zum ersten Mal seit 2002 haben führende Wissenschaftler die "Doomsday Clock", die Weltuntergangs-Uhr vorgestellt. Von zuvor sieben Minuten vor Zwölf bewegten sie in einer simultanen Pressekonferenz in London und Washington den Minutenzeiger der Uhr auf Fünf vor Zwölf. "Wir stehen am Rande eines zweiten nuklearen Zeitalters", warnten die Wissenschaftler, unter ihnen auch Stephen Hawking.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen