2007

Geschrieben von Oldy am 22.01.2007 02:41:00:

Wird 2007 schon das Jahr des großen Crashs sein? Wird der Madhi wirklich kommen, wie die Moslems erwarten?
Daß der nächste Crash kein Salamicrash mehr sein wird, ist ja schon offenkundig, aber ist er wirklich schon dieses Jahr? Was könnte ihn eventuell noch verschieben?
Ich persönlich werde im April, Mai in Europa sein, aber dann wohl etwas die Luken schließen und abwarten, ob es Sturm gibt. Dafür bin ich ja schon seit Jahren vorbereitet.
Ich brauche keine Vorbereitungen in letzter Minute machen.
Einzige Ausnahme: ein größerer Lebensmittel- und Wein-vorrat. Dafür werde ich noch vorher einige Tausender anlegen. Passiert nichts esse ich die dann im Laufe des Jahres 2008 auf, ergänze sie aber, weil ja die Gefahr weiterhin besteht laufend. Dsselbe natürlch auch mit dem Wein. (-) Prost!
Der Can$ wird beim Zusammenbruch des US$ wahrscheinlich kurzfrisig sogar zu einer Fluchtwährung werden und das gibt mir sicher Zeit meine paar Kröten auch noch zu verwerten, bevor er auch abschwimmt.
Die Leute mit den Sonderziehungsrechten bei IMF und Weltbank werden dann übrigens besonders blöd aus der Wäsche schauen. Die sind ja US$ denominiert und dann nichts mehr wert.
Ich denke, daß 2007 ein recht amüsantes Jahr für mich werden wird. Jetzt kommt Bewegung in die Sache. Auch mit den Gogos.
Auf die Wiederkehr des 12. Mahdi, für die Moslems ja schon eine Riesenmoschee gebaut haben, werde ich genau so wenig warten als auf die Wiedekehr Jesu. Laut Dennis Wade ist ja Christus schon da gewesen. Er hatte eine Erleuchtung und glaubt, daß es Silvio Gesell war. Ich habe schon lange nichts mehr von ihm gehört, aber einmal nannte er mich seinen ewigen Freund, weil ich ihn nicht auslachte. Er behauptet, daß Gesell uns die Schlüssel zum Himmelreich auf Erden gegeben hat und so kann man das eigentlich auch sehen. Und wer kann das? Nur Jesus. So ist jedenfalls die Argumentation von Dennis.
Ich habe ein Bild von ihm hinter dem Grab von Silvio Gesell in Oranienburg. Er war, als er die Erleuchtung hatte, sofort auf eine Pilgrimage zum Geburtshaus und Grab Gesells nach Europa geflogen. Ich kann darüber wirklich nicht lachen.
Ja, der Oldy kennt Leute, nicht wahr? Er wurde leider etwas sauer auf mich, als ich das Markengeld seines Idols verbesserte, sonst hätte ich in Fort Worth, Texas mit ihm und seinen indianischen Freunden (Er ist Viertelindianer) eine Gogoinsel auf ihrer Reservation aufgebaut.
Er lebt zwar nicht auf einer Reservation und damals war meine Frau sehr krank und ich hatte die Gogos noch nicht erfunden. Es war also keine ernste Möglichkeit.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen