Re: 2007 - Jahr der Depression wie 1929

Geschrieben von Oldy am 23.01.2007 01:19:00:

.
>
>llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll
>
>Hallo Mr. Oldy
>Ich werde hier nicht mehr über Freigeld mitdiskutieren (ausgenommen mit Herrn Gastronom).
>Mit Ihnen geht das leider ohnehin nicht, da Sie rationalen Argumenten gar nicht mehr zugänglich sind, so sehr sind Sie im Wolkenkuckcucksheim des Freigeldes eingeschlossen.
>Wenn Sie aber falsche Werte zu Besten geben (um Ihre Freigeldtheorie zu untermauern), werde ich das korrigieren.
>Sie behaupten der Anteil an Banknoten in den USA sei doppelt so hoch wie der Anteil am Buchgeld. Dies ist schlichtweg falsch.
>Schauen Sie sich die Statistiken der Fed an, z.B.
>http://www.federalreserve.gov/releases/h3/Current/
>Bargeld ist tatsächlich mit ca. 6,5 % der Geldmenge unbedeutend: 51.315 billions (vault cash) gegen 802.304 (monetary base) ziemlich unbedeutend. (sh. Link oben (Abschnitt H3 (502 - Table 2).
>Daß Ihnen das nicht in Ihr Freigeldkonzept paßt, ist mir völlig klar.
>Gruß
>FdA
Oldy $$$
Und ich werde auf so einen Unsinn, wo M3 als auf dem Verbrauchermarkt wirksames Geld dargestellt wird auch nicht mwehr antworten. M1 ist die wirksame Geldmenge... solange sie auf dem Markt bleibt, was sie auch nicht immer tut und gerade jetzt vom Markt verschwindet. Bei M1 ist das ganz klar derzeit beim Giralgeld zu sehen. Bei Bargeld weiß man allerdings nicht vieviel davon gehortet ist oder nicht auf dem amerikanischen Binnenmarkt ist.
Ich habe diese Zahlen und Graphiken hier schon einige Male hereingestellt. Leider finde ich den Link dazu gerade nicht, weil er noch nicht auf meinen neuen Laptop ist, aber da es mir sowieso egal ist, was Francisco und der Gastronom glauben und denken, mache ich mir deshalb keine Mühe.
Wenn jemand es aus dem Archiv ausgraben will und die entsprechenden Graphiken auch hier hereinstellen will, ist er willkommen dazu.
Meine Schüler und ich führen einfach regionales Freigeld als Rettungsanker beim Crash ein. Wir wissen, was wir tun und wir wissen auch mehr über das heutige Geldsystem, als diejenigen, die es zu ihrem Vorteil und dem ihrer Klienten und zum Schaden des Restes der Welt benützen.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen