Re: Äußerst zweifelhafte Quelle, stimmt

Geschrieben von Oldy am 24.01.2007 01:22:00:

>>Die Überleitung zu Atomkrieg und Irankrieg finde ich etwas aus dem Zusammenhang gerissen; die Info über den verhinderten Atomschlag stammt aus einer bekannten Homepage eines amerikanischen Predigers.
>Danke für den Hinweis. Ich hatte oben gleich auf Georgs zweiten Link geklickt, weil ich es nicht auf Deutsch brauche.
>Aber nun habe ich mal den ersten Link angeklickt - Astrologie, würg.
>Vergessen wir diesen Zwischenfall also, normalerweise erspare ich mir auch jeden Kommentar zu Esoterik. Sowas hätte ich hier im Forum auch nicht erwartet... demnächst passe ich besser auf.
Oldy $$$
Was der Vorfall mit Esoterik zu tun haben soll, nur weil auch esoterische Webseiten darüber berichten, ist mir nicht ganz klar. Daß die kontrollierten Medien darüber nichts berichten. ist aber viel klarer. "Seriöse" Medien sind total kontrolliert und bringen so etwas nicht.
Ich brachte das hier übrigens nicht als Angstmacherei sondern im Gegenteil als Beweis, daß die Amis die Israelis doch noch etwas unter Kontrolle haben. Hoffentlich noch lange.
Was die Gogos betrifft, stört es mich gar nicht, wenn sie mehr oder weniger im Untergrund arbeiten können. Sie sind ja erst seit sehr kurzer Zeit ein Spieler im Weltgeschehen geworden und brauchen noch Zeit, um zu wachsen.
Ich möchte nur ihr Wachstum etwas beschleunigen, damit ich noch selbst erlebe, wie mit ihnen eine Blütezeit, wie die der Gotik, entsteht. Das könnte sehr schnell passieren, denn unsere technischen Möglichkeiten sind heute viel größer.
Die können nicht nur zur Zerstörung der Welt beitragen. Sie können auch in kurzer Zeit einen Garten Eden aus ihr machen.
Allerdings nicht in sehr kurzer Zeit. Bäume brauchen eine Zeit, um zu wachsen. Aber Büsche und Hecken können sie in der Zwischenzeit recht gut vertreten. (Ich denke da an Benjes)



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen