Re: Kritik an Helmut Creutz

Geschrieben von Oldy am 24.01.2007 21:55:00:

>Ein gewisser Egon W. Kreutzer kritisiert die Thesen von Helmut Creutz.
>Irgendwie werde ich aber daraus nicht ganz schlau...
>Was sagt Ihr dazu?
>Verstehe ich das richtig - Herr Kreutzer ist zwar gegen Zinsen aber auch gegen eine Umlaufsicherung (Umlaufgebühr)?

Oldy $$$
Man kann Helmut Creutz eigentlich nur einen einzigen Fehler vorwerfen und der ist der, daß er die mögliche und wahrsceinliche Umlaufgeschwindigkeit von Freigeld nicht erkennt und deshalb die Umlaufgebühr auf die heutige,viel zu großße Geldmenge durch den Staat einfüren lassen will.
Kreutzer legt in gekonnter dialektischer Art Creutz Anschaungen in den Mund, die dieser nicht hat, wie "fixe" Geldmenge und zerpflückt die dann. So verwirrt er dann die Leser, die Creutz und die Freiwirtschaft nicht kennen.
Typisch ist auch das leere Lob für Creutz um den ahnungslosen Leser diese Technik zu verschleiern.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen