Geschichte

Geschrieben von Gastronom am 25.01.2007 23:11:00:

Hallo Hr. Oldy,
was machen Sie sich Gedanken? Die Leute, die z. B. den Aufstand der Arbeiter in der DDR, den Ungarnaufstand, die Kuba-Krise, den Mauerbau, die Niederschlagung des Prager Frühlings, die Massenmordorgien von Mao in der Kulturrevolution, den 6-Tage-Krieg, diverse Nahost- und Irak-/Iran-Kriege, knapp 100 Bürgerkriege in 4 Kontinenten, 80 Währungszusammenbrüche miterlebt haben, und das in nicht mal 55 Jahren des Weltfriedens, wer sollte da noch wegen einer nicht nachprüfbaren Sache aus dem virtuellen Raum aus der Fassung geraten?
Ich jedenfalls nicht. Und ich hoffe, die meisten anderen auch nicht.
Nichts für ungut, aber Friede muss sein.
Auch für Gastronomen

>Wissen durch mich zwar einiges mehr als der Durchschnitt über Wirtschaft und Weltgeschehen, aber es wundert mich immer wieder, wie aphatisch sie darüber sind.
>Die Geschichte mit dem gerade verhinderten Atomkrieg rührte niemand besonders. Hat die Menschheit einen Todeswunsch? Einige hatten die Sache ja mitbekommen und andere erinnerten sich daran, etwas davon gehört zu haben, aber das war auch schon alles.
>Was soll ich da noch tun?



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen