heute

Geschrieben von Oldy am 27.01.2007 06:50:00:

war ich wieder einmal beim Chinesen essen. Kurz gesagt. Ich bekam für 9 Can$ also etwa 6 Euro so viel, daß ich jetzt von den mitgegebenen Resten noch vier weitere Mahlzeiten habe. Von Hungersnot also keine Rede. Dabei wollte ich morgen eigentlich einen Kaiserschmarrn machen, was ich schon Monate nicht getan hatte. Immer fehlte irgend etwas dafür. Meistens Milch und mit warmen Wasser ist er ja nicht so gut, obwohl das für die Holzfäller im Salzkammergut die Hauptnahrung ist. Nun, der chinesische Fraß mit viel halbrohen Gemüse ist ja auch recht gesund.
Eine Krise ist anscheinend auch noch nicht imminent. Mir wird nur wirklich übel, wenn ich die Bilder von hungernden Kindern in der dritten Welt sehe. Aber es hat keinen Sinn, denen mit Almosen zu helfen. Die Ursachen müssen beseitigt werden und die will keiner sehen.
Mir wird noch viel übler, wenn ich die Fratzen der Kriegsjunta im Fernsehen sehe und deshalb schalte ich es nur sehr selten ein.

  • heute - Oldy, 27.01.2007 06:50:00


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen