auch ich warte schon interessiert auf die Pflegeversicherungsreform

Geschrieben von Faultier am 28.01.2007 17:50:00:

Ghad:

Immobilie evtl. in Stiftung kapseln...

...könntest Du darüber noch drei Sätze mehr schreiben? Da wäre ich Dir sehr dankbar.

Faultier:

1.) Die Stiftung im Ausland gründen
2.) Die Zweckbestimmung könnte einfach nur die Erhaltung des Gebäudes sein, ohne den ganzen gemeinnützigen Quatsch.
3.) Ein paar Geschäftspartmer, die irgendein Standbein in D brauchen, finden sich bestimmt auch.


Ghad:

Ich bin vor kurzem ins Ausland abgehauen, habe aber noch eine vermietete Immobilie in Deutschland, und bin irgendwann mal Erbe bzw. jetzt schon mit 1/8 Teileigentümer der Immobilie meiner alten Mutter.

Faultier:

Kauf ihr doch die restlichen Anteile jetzt billig ab und nimm sie mit ins Ausland. Dort kannst Du Dich um sie besser kümmern und Pflegekräfte für häusliche Pflege dürften auch kein Problem sein.


Ghad:

Verstehe ich diesen ganzen Thread richtig, dass bei Pflegebedürftigkeit ein Beamter dann meine Mutter zwangseinliefern könnte und ihr Haus für die Kosten beschlagnahmen würde?

Ich würde mich ungerne an die Hammelbeine kriegen lassen, daher lese ich mit Interesse alle Infos, die ich zu diesem Thema finde.

Faultier:

Sobald die mit der Gesundheitsreform fertig sind, kommt die Pflege-Reform, denn die Pflegeversicherung hat sich ja als Verlustgeschäft für den Staat erwiesen. Es wird eine Gratwanderung werden, denn die werden sich nicht trauen, die durch die Pflegeversicherung entstandenen Arbeitsplätze zu vernichten. Inwieweit sie sich an Einkommen und Vermögen der jüngeren Leute herantrauen, kann man derzeit nicht abschätzen. Ich persönlich würde alles tun, um fremden Leuten keine Chance zu geben, sich in meine Angelegenheiten einzumischen.

Es gibt noch eine andere Variante: wenn Rente und real erzielbare Mieteinnahmen ausreichen, um eine häusliche Pflege zu bezahlen, dann soll sie Dir das Haus billigst verkaufen. Dazu gibt sie Dir ein Darlehen. Du gibst dann für die Pflegekosten aus den Mieteinnahmen einen Zuschuß. Vielleicht gründest Du eine kleine Firma, die Pflegedienstleistungen anbietet. Dann kassierst Du noch Subventionen für den Praktikantenarbeisplatz, integrierst ausländische Mitbürger usw. und wenn Du die Firma nicht mehr brauchst, verkaufst Du sie im Ausland :))

Das Faultier



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen