Re: ein Schritt nach dem anderen ...

Geschrieben von basti24 am 28.01.2007 15:19:00:

>>Hallo,
>>kann man immer noch den Banken ohne weiteres unser Geld (Einlagen) anvertrauen, oder sollte man doch eher Erspartes zu Hause oder im Schließfach deponieren?
>>Gruß
>Momentan ja. Allerdings sollte man bedenken dass bei einem massiven Vertrauensverlust der Einlagensicherungsfond sehr schnell überfordert sein wird.
>Die beste Strategie ist meiner Ansicht nach das Geld per Tagesgeld (falls es viel ist) an verschiedene Banken (im Wohnort) zu verteilen und in der Krise dann in kleinen Scheinen (10er abzuheben).
>Eventuell muss man schneller sein als der Rest der Bevölkerung d.h. Signale schneller deuten - denn man will ja nicht vor verschlossenen Türen stehen.

Was meint das Forum/du eigentlich diesbezüglich zum Standort Schweiz/Banken in der Schweiz zur Absicherung. Weiß einer wie es da im Moment mit dem Bankgeheimnis steht?



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen