Re: Tanzen die Össis aus der Reihe?

Geschrieben von BigR am 29.01.2007 19:36:00:

> Sie haben nun zwar einen sozialistischen Bundeskanzler, aber in einer großen Koalition mit der Volkspartei, die sich dadurch die wirklich wichtigen anderen Ministerien gesichert hat. Der Posten des Kanzlers war für die Sozialisten recht teuer.
Schon Kreisky sagte es war eine Dummheit das Aussenministerium herzugeben. Jetzt ist das Innenministerium auch weg. Den Finanzminister stellen sie ebenfalls nicht.
Die Studiengebühren bleiben (ich befürworte Studiengebühren), die Eurofighter kommen auch nicht weg. Wer als nächster Kanzler wird, wird wohl wie schon einmal durch die FPÖ entschieden werden.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen