Re: Neu hier

Geschrieben von Oldy am 29.01.2007 04:24:00:

>Guten Tag an alle Forenteilnehmer!
>Danke an den Forenmaster für die Zuteilung eines Passwortes!
>Seit geraumer Zeit lese ich in diesem Forum mit.
>Ich bin in Gelddingen nicht so bewandert und stelle fest, dass hier nur Finanzexperten tummeln?
>Wann arbeiten diese Menschen ?
>Da nennt sich das Faultier hier Faultier und hat damit nicht so viel am Hut, denn es schreibt und formatiert die Texte mit einem enormen Zeitaufwand? Es will ja nicht nur geschrieben, sondern auch zuvor alles gelesen sein.
>Der Oldy hier bringt ab und an durch seine private Berichterstattung etwas LEBEN in die Bude. Mit seinen sehr, sehr sachlichen, fachlichen Argumenten ist er einer derjenigen in meinen Augen der weiss wo es lang geht und vergisst so ganz nebenbei auch nicht zu leben J!
>Auch die vielen anderen hier im Forum, die sich mit Geld auseinandersetzen, hat so jeder seine gute Ansicht!
>Ob aber all die Ansichten etwas aendern? -Ich wünsche es Ihnen!
>Eines vermisse ich in diesem Forum oder ich habe es noch nicht geschnallt? Wie werden Forenbeiträge von einem Forumsmitglied mit Namenauswahl gesucht?
>@onlineagain@
Hallo "onlineagain"
Sei auch Du willkommen und danke für die Blumen. Deshalb erzähle ich auch gleich wieder ein Erlebnis von heute. Ich war in der Stadt und fuhr von einer Seitenstraße über die Hauptstraße, Da kam von rechts ein Van, der anscheinend von der nöchsten Seitenstraße eingebogen war und mit sehr hoher Geschwindigkeit mich fast gerammt hätte. Der Kerl fuhr mir dann auch noch nach und beschuldigte mich, als ich beim Postamt stehen geblieben war, besoffen zu sein. Ich hatte ihn natürlich nicht gesehen, aber da ich völlig nüchtern war, sagte ich ihm, als er mich so anflegelte, daß er die Polizei holen soll und wir beide dann einen Alkoholtest machen könnten.
Da haute er schnell ab.
Bei meinem 55 jährigen unfallfreien Fahrrekord über Millionen von Kilometern, teilweise als Reisekaufmann, hätte er wohl Pech gehabt, selbst wenn er selber nüchtern gewesen wäre.
Hätte er mich allerdings gerammt, wäre ich mitschuldig gewesen, denn er hatte Vorrang. Aber er wäre wahrscheinlich tot und sein Beifahrer vielleicht auch. Mich hätte er nur am Heck erwischt und außer dem Schaden am Auto wäre mir kaum etwas passiert.
Trotzdem werde ich von nun an nur mehr bei geregelten Kreuzungen über die Hauptstraße fahren, wie ich auch nur mehr mit Stock über eisige Straßen gehe und bei Stufen immer das Geländer benütze.
Ich möchte ja meine Gogos noch erleben.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen