Re: Ausgezeichnet!

Geschrieben von Oldy am 29.01.2007 23:05:00:

>Ich weiß, der Oldy wird mich etwas schelten, dafür, dass ich Canada und die USA fast gleich setze, aber ich denke, die Gemeinsamkeiten übertreffen die Unterschiede deutlich.
>Gastronom
>>Hi Oldy
>>Wie ist denn die Lage in Canada? Wie ist der Arbeitsmarkt? Wie sind die Chancen von Deutschland nach Canada einzuwandern?
>>gruss
Oldy $$$
Was das soziale Netz betrifft und das ist ja für viele der Punkt, der sie von einer Auswanderung abhält. gibt es gewatige Unterschiede zwischen der USA und Canada.
Ein kleines persönliches Beispiel:Ich bin hier für nicht einmal 200.-$ im Jahr krankenversichert. Die zahlte z.B. für meine Lungenoperation. Ich zahlte keinen Cent. Als ich letztes Jahr wegen meinen Fall in Tacoma, wo die canadische Versicherung nicht zahlt im Spial war, kosteten mich eine Stunde verschiedenste Untersuchungen 4.500.-US$. Da ist man schnell pleite und obdachlos und die Versicherunsprämien sind geschmalzen. Hätte ich eine Reiszusatzversicherung abgeschlossen mit 500.-$ Selbstbehalt hätte die 2,000.-gekostet.
Hätte ich gewußt, wie teuer so ein Spitalbesuch ist. hätte ich mich ins Auto gesetzt und wäre schleunigst nach Canada gefahren und hätte mich dort gratis untersuchen lassen.
In den Staaten gibt es Millionen, die sich eine Kankenversicherung nicht leisten können und ein Altersheim auch nicht. Die Frau meines Freudes hier ist in eiem Altersheim und ihre bescheidene Altersrente zahlt dafür. Er muß nur für Extraleistungen, wie Nägel schneiden oder Dauerwellen dazu zahlen.
In den Staaten wäre auch er bald obdachlos, wie es dort viele sind. Manche begehen im Herbst eine kleine Straftat, damit sie im Kittchen überwintern können und dort treffen sie vielleicht auch ihre Kameraden aus dem Irak. Vondenensidelein der selben Situaion.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen