Ich fand es hochinteressant, eine recht gute, verständliche Sendung

Geschrieben von Georg am 01.02.2007 00:47:00:

Hallo beisammen,

Auch wenn für mich wenig neues dabei war.
Schön, dass auch solche Theorien im Fernsehen Platz finden.
Die ebenfalls befragten Neutrinophysiker, Dinosaurierforscher und Plattentektoniker sind allerdings bei ihrem Weltbild (einer nicht wachsenden Erde) und Erklärugnen geblieben - ihr gutes Recht.
Ein älterer Herr aus dem heutigen Ostdeutschland,
sagte, dass der die Theorie einer wachsenden Erde in der DDR vertreten dürfte.
Nach dem Ende der DDR durfte er jedoch nicht mehr in die Schulen kommen.
Übrigens nicht das einzige Indiz dafür, dass alternative oder verschiedene naturwissenschaftliche Weltbilder und Theorien im Osten leichter vertreten werden konnten, als wie im sogenannten freien Westen, wo Forschungsgelder nach Washingtoner und Brüsseler Regeln vergeben werden.
Die alternativen Theorien zur Erdölentstehung sind ein weiteres Beispiel.
Aber zurück zur Sendung:
Es gibt eine Wiederholung auf ARTE am 7. 2. um ca. 16 Uhr.

mfG Georg



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen