Wenn Du vom Geld sprichst...

Geschrieben von sammelleidenschaft am 30.06.2012 12:05:06:

Wie wäre es mit dem einfachsten? Den Kameraden da oben die Machtbasis entziehen. Und das ist das Geld. Also eigenes Geld im Rahmen einer Gemeinschaft herausgeben, es mit eigener Leistung decken und es VERWENDEN statt des Obrigkeitsgelds, auf das alle Kapos und Sklaven im Gulag so scharf sind.

Darauf herrscht allermeist völliges Schweigen, nicht mal eine Nachfrage, einfach nur "bloss nicht wahrnehmen"
und im nächsten Posting geht es dann wieder los
"Das ist ja alles schlimm, wir müssen eine Partei gründen, eine Petition zeichnen, unbedingt dies weiterleiten, unbedingt protestieren, ruft alle auf"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen