Es ist doch nur ein Spiel

Geschrieben von sammelleidenschaft am 09.07.2012 13:38:49:

Glaubst Du tatsächlich, Grass und Mross ständen auf unterschiedlichen Seiten?

Lies doch noch mal das Grass Gedicht richtig:

Jetzt aber, weil aus meinem Land,
das von ureigenen Verbrechen,
die ohne Vergleich sind,
Mal um Mal eingeholt
...
Weil ich meinte, meine Herkunft,
die von nie zu tilgendem Makel behaftet ist,
verbiete,


Verbrechen OHNE Vergleich, NIE zu tilgender Makel
das ist die Botschaft.

und die sichert ihm gespielten Protest, sein Mitspielen hat ihn zu höchsten Ehren geführt.

Mross, mehrere Nummern kleiner, gibt den Geldsystemkritiker, auch recht erfolgreich. Er propagiert eine goldgedeckte Währung.

Beide thematisieren selbstverständlich das Geldsystem in systembejahender Weise oder verschweigen die wirklichen Ursachen.
Gegner sind es nicht. Sie spielen dialektisch in den vorgegebenen Nischen und füllen so das dialektische Spannungsfeld, damit sich eben alles nur so "ändert", wie es vorgegeben wird.

Es geht auch nicht anders, da die Massenhypnotisierten gar nichts anderes hören und lesen wollen als Botschaften innerhalb dieses Spannungsfeldes der Indoktrination.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen