Re: Gut, dann erklären Sie doch einmal, wohin sich Ihr Buchgeld verflüchtigt,

Geschrieben von Francisco d-Anconia am 11.02.2007 16:00:00:

>wenn es zu Krisen wie in Argentinien kommt.
>Oder wenn durch einen (staatsterroristischen) (N)EMP-Schlag sämtliche digitalen Buchungsunterlagen nicht mehr existent sind.
>Da bleibt Ihnen doch nur Bares oder ihr geliebtes Hartgeld.
>Oder, oder ....
>Gruß
>Grek 1

lllllllllllllllllllllllllllllll

Werter Mr. Grek
Das ist doch jetzt ein ganz anderes Thema, das Sie da aufgreifen und hat mit der grundsätzlichen Existenz von Fractional Reserve Banking gar nichts zu tun.
Darüberhinaus: Wenn Sie auf die maroden Argentinienanleihen (vor denen ich 5 Jahre vor der Pleite gewarnt habe) anspielen: Die Ausgabe von Anleihen ist keine Geldschöpfung durch Geschäftsbanken, auch nicht durch den Staat, da ja die Anleihen (wenn sie nicht mit Kredit erworben werden), mit vorhandenem Geld bezahlt werden, oftmals auch durch ausländische Gläubiger!
FdA



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen