Kurze Erläuterung dazu

Geschrieben von prinz_eisenherz am 13.02.2007 09:35:00:

Hallo reneronald,
keine Frage, kleine oder große Erhebungen, Aufstände, gerade von den Ärmsten, deren gab es einige, aber waren sie auch erfolgreich?
Und um Erfolg zu haben, da bedarf es eines Planes, einnes Ziels, einer Truppe, und es braucht viel Geld. Und gerade die Ärmsten, die eigentlich die Träger dieser Umwälzungen sein sollten, die haben das alles nicht. Die wüten kurzzeitig unkoordiniert um sich herum, aber mehr auch nicht. Aber nicht weil sie zu einer erfolgreichen Befreiung nicht die notwendiogen schlauen Köpfe hätten, die haben die allemal, aber sie haben schlicht und ergreifend, wegen ihres Dauerkampfes ums Überleben, jeden Tag der Woche, keine Zeit und Muße dafür. Und die Wohlhabenen, die haben Zeit und Müße, am Schreibtuísch sich einen erfolgreichen Plan auszudenken. Geld zum Überleben, das spielt für die keine Rolle.
Also wenn schon eine Revolution, dann kommt diese aus dem Schoß der Mistkäfer selbst.
Das, was ich hier schreibe, das entspricht sicher nicht den idealistischen Zukunftsträumen, aber das ist die Realität.
bis denne
eisenherz



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen