Um Erfolg zu haben braucht es eine straffe Führung, stimmt...

Geschrieben von prinz_eisenherz am 14.02.2007 14:59:00:

Beispiele, wo es so gemacht wird, entlang der Menschheitsgeschichte, deren gibt es unendlich viele. Das ist eher der Normalfall. Denn wie anders ist es zu erklären, das die Gruppe, die mit dem 1. Gebot, das der unbedingten Führung früh morgens aufsteht und abends wieder ins Bett steigt, die Soldaten, das Militär, das die, sagen wir mit 50 000 Mann von denen, ein Volk von 30 Millionen in Schach halten können?
Sicher kommt noch mehr dazu, aber eine klare Führung, ein Ziel, das sind die Grundvorrausetzungen dafür, das es funktioniert.
Darum, lasse dich nicht von solchen schwülstigen Floskeln wie "kooperativer Führungststiel" in die Irre führen, ein Begriff mit einem logischen Widerspruch in sich selbst, denn die richtigen Unterweisungen, für Personen in Leitungspositionen, die nennen sich nicht umsonst FÜHRUNGS - seminare und die heißen nicht FREUNDSCHAFTS - treffen. Alles klar?
bis denne
eisenherz



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen