Re: Jetz kommt aber ganz dicke ..

Geschrieben von basti24 am 17.02.2007 06:12:00:

>>>Wenn der Aufschwung in meiner Brieftasche angekommen, dann glaube auch ich daran. Im Moment ist da aber noch nichts zu merken gewesen.Ich glaube der Aufschwung ist nur in der Presse und im Fernsehen.
>>Ich will hier für keine Seite Partei ergreifen, aber dann halten wir doch einfach einmal die Fakten fest, unabhängig von pompösen Erzählungen in die eine oder auch in die andere Richtung:
>>Die Neuverschuldung (jährliche neue Nettokreditaufnahme) ist gesunken!
>>Also das Gegenteil von gestiegen, das sind harte Zahlen.
>
>Oldy $$$
>Falls das stimmt, und ich nehme das an, ist das ein ganz schlechtes Zeichen. Wer verschuldet sich da nicht mehr? Doch nur Leute, die ahnen, daß es zu einer Rezession kommen wird und gerade das verursacht sie dann.
>Günter Hannich beschreibt das ja recht gut und hat das schon getan, als es noch keinerlei offensichtliche Zahlen für einen Schuldenabbau gab. Jetzt sind wir anscheinend so weit. Wer noch kann, baut seine Schulden ab und überlegt euch, womit er das kann und alle anderen gehen pleite. Günter wird das voraussichtlich von Südamerika aus beobachten, wie ich es von Canada aus tun werde.
>Er ist ein Minimalist, genau so wie ich und kann recht vergnüglich auch ohne Einkommen überleben. Seine Rolle als Kassandra wird ja mit Eintreffen seiner Voraussagen ausgespielt sein. Ich habe das Gefühl, daß er das schon erkennt.
>Da dampft schon etwas, das sehr schnell explodieren kann und es ist besser, wenn man dann etwas weiter entfernt ist. Na, bis Ende Mai, solange ich in Europa sein werde, wird, hoffentlich, die Sache noch nicht explodieren und dann werde ich sehen. Der übernächste Trip wird ja erst im Dezember sein.

Es ist ein schlechtes Zeichen, dass die Neuverschuldung des Staates zurückgeht? Ich bitte doch alle beim Topic zu bleiben und nicht nur zu philosophieren oder so zu tun als könnte man wissen was in der Zukunft passiert..



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen