Re: Was ist Geld? Versuch einer Definition.

Geschrieben von Oldy am 18.02.2007 10:19:00:

>>Hi Peter X!
>>>Am besten sieht man die wahre Funktion des Geldes im Schwarzhandel. Da ist es weder Steuerzahlungsmittel noch Schuldentilgungsmittel. Da ist es reines Zwischentauschmittel und sein Wert ergibt sich nach dem Gesetz von Angebot und Nachfrage.
>>>mmmmmmmmmmmmmmmmmmm
>>>Hallo Hans
>>>Absolut richtig ! Besser kann man es nicht erklären !
>>Na, ick weeß nich... ;)
>>Kamen solche Fragen bei der Lizensierung nicht zur Sprache? ;)
>>Haallloo?
>>Kein "Schuldentilgungsmittel"?
>>Beim Schwarzhandel werden keine Schulden gemacht, man ist nicht Zahlung/Leistung schuldig? Das wäre mir ja ganz neu!
>>Selbstverständlich zahlt man auch ein Schwarzhandelsgeschäft nur, weil man die Zahlung schuldig ist! Warum denn wohl sonst?
>>Lieben Gruß
>>Hardy
>Oldy $$$
>Jack, jack; jack
>IM SCHWARZHANDEL geht es normalerweise um keine Kredite, außer bei sehr großen Vertrauen unter Partnern. Ihr habt alle keine Ahnung.
>Schwarzhandel geht Hand in Hand, Selbst mit Zwischenschaltung eines Tauschmittels. Das können anerkannte Devisen oder auch Gogos sein.
>Laßt erst einmal Gogos kreisen und ihr werdet euch wundern.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen