Re: Was ist Geld? Versuch einer Definition.

Geschrieben von Kruemel der Barbar am 19.02.2007 20:49:00:


>Aber die Bretter vor Ihrem Kopf sind so dick, daß Sie Ihnen offensichtlich jegliche Klarsicht verwehren.
>Es ist kein Problem für einen Nichtbanker (ich hingegen bin Inhaber einer amtlichen Banklizenz, erteilt durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gem. § 1 Abs. 1a Ziff. 3 KWG) etwas im Geldwesen nicht zu wissen. Es ist aber ein großes Problem lernresistent zu sein und über banktechnisch eindeutige Vorgänge Unsinniges zu verbreiten; dann wird man nämlich nicht mehr ernst genommen. :-)))))) Aber vieleicht will ja Krümel der Barbar hier der Forumsclown sein. :-))) Sein Nick deutet ja schon irgenwie in diese Richtung. :-)))
>Peter_X


es wird einfach deutlich, ihr könnt nichts belegen, ihr könnt nur mit polemik, sturer wiederholung und verunglimpfung andersdenknder reagieren und wudnert euch, daß ihr niemanden überzeugt bekommt.

im übrigen sagt eine erwähnng einer bankzulassung doch hier nichts beweisfähiges über die geldschöpfung aus?
und der erfolg mit den depots ebenso wenig, denn in einem system in dem schon die großen "gigantern" wie budnesbank irrige lehren vertreten hat man auch mehr erfolg wenn man mit der irigen suppe mitschwimmt, anstatt gegen dens trom zu schwimmen.... dennoch sagen die depots nix aus. andere haben auch erfolg mit depots und beschäftigen sich mit andren abteilungne aber nicht mit angebliche geldschöpfung aus dem nichts.
es wird ja noch nichmal der grundlegende mechanismus ansich geleugnet, wir "betonköpfe und dickebrettervorunshertragenden" versuchen nur darauf hinzuweisen, daß diese mechanismen fälschlicher weise (auch von bundesbank und co.) als zusätzliche schöpfung betrachtet werden... was sie aber eben nicht sind.Weswegen bei ner multiblen kreditvergabe die einlagen trotzdem höher sind als die kreditgewährugnen, und das OHNE die gutgeschriebenen kreditgelder als einalge zu werten.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen