Re: wirklich linear?

Geschrieben von Kruemel der Barbar am 21.02.2007 00:55:00:

>auch geringes wachstum baut auf exponentiellem wachstum auf, da es sich stets auf das vorjahr bezieht.


das stimmt doch aber nur, wenn es die ganze zeit kleine wachstumsraten gewesen wären...
aber mal angenommen die Wachstumsraten werden nach und nach immer kleiner, wäre es mathematisch auch möglich kein exponentielles Wachstum rauszubekommen, wenn es kein Negativwachstum gäbe und die Wachstumsraten nur kontinuierlich immer kleiner werden würden (gegen Null streben).
das wär so z.B.
aber mach mal
Jahr1: 5%
Jahr2: 4%
3: 3%
4: 2%
5: 1%
machs mal grafisch, ich würde aus dem Schätzen heraus davon ausgehen, daß es keine Exponenzialfunktion ergibt....
In de Realität, die ja eh bissl unbeständiger ist, wirds natürlich eher so gelaufen sein, wie Hannich sagt :o)
Ich meinte ja auch nur rein Mathematisch. Deine frage zielte doch darauf ab, ob ne Wirtschaft überhaupt Linear wachsen kann wenns jedes Jahr wachstum gibt. Mathematisch geshen ja :o)



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen