Re: Sozial gleich asozial (Hartz IV ist erst der Anfang)

Geschrieben von Kruemel der Barbar am 20.02.2007 00:02:00:


>...ich bin hier im Forum, weil ich in 2000 einen Teil meines Vermögens an der Börse verloren habe und das Forum wird mich nicht rechtzeitig warnen können, noch mehr zu verlieren ... Denn wenn ich den rechzeitigen Verkauf der teilweise zurückgekommenen Werte wieder verschlafe, dann könnte es eng werden. Hier wird nämlich nur "gemunkelt und geunkt"
>Ich habe schon einiges aus Angst verkauft und es stieg dann doch weiter, z.B. Nokia, Siemens....Vermögen kann ich hier nicht retten, wenn ich mitlese, sondern ich erfahre nur, dass die wirklich Vermögenden den Staubsauger nicht abstellen werden bis zum Crash.


Ist ja auch weniger gedacht, hie rden Leuten Befehle zu erteilen wannsie welche Aktie zu kaufen oder zu verkaufen haben, sondern das mit der Vermögensrettung sit hier n bisschen ganzheitlichr gemeint. Den Staubsaugermechanismus zu erkennen und nicht im falschen Moment noch Schulden zu haben, weil dann kommt der Crash und die zwangsversteigerung von allem Besitz, der noch was wert ist....
Mehr um sowas gehts.

>Der Crash kommt aber ganz woanders - nämlich durch den ökologischen Zusammenbruch der Natur!
>>


Nö. Die Klimaveränderung ist viel antürlicher als uns die Medien glauben machen wollen.
Mit dieser Panikmache verfolgen die auch ein Ziel.
Wenn die Nachrichtensprecherin Von den Sat.1-News sagt: "Die Klimaveränderung sit so ernst, daß durch sie in den nächste Jahren unsere Wirtschaft regelrecht zusammenbrechen könnte", sollte nun wirklich bei jedem halbwegs wachen Menschen die Alarmglocken leuten und klar werden, was hier wirklich bezweckt wird....
Jaja an der Wirtschaftskrise wird unser böser böser Planet die Schuld bekommen. Der uns mit bösen Dürren die Wirtschaft zum Einsturz bringt. und alle Menschen sind mitschuld, aber bloß keine bestimmten Drahtzieher, nein... von den Geldbesitzern hat keiner Schuld...
Ist doch mehr als offensichtlich welchen Zweck die Klimapanikmache hat.
Seit 30 Jahen erzählen die, und es tut sich nix wirklich auffälliges. Die Medien tun so als wäre es Nebenwirkung der Klimaveränderung daß es in Deutschland plötzlich Tornados gibt, dabei begann die Tornadoaufzeichnung in Deutschland im 16. Jahrhundert...
Da werden eifnach Dinge, die schon immer da waren (und nur nie so hervorgehoben wurden) plötzlich besodners ehrvorgehoben und dargesellt als wärs eine ganz neue negative Entwicklung.

Mit den Geburtenraten war das ja früher auch so. 1933 hieß es auch, die Deutschen vergreißen.
*gähn*
Daß wir immernoch alle auf diese Panikmache so unreflektiert und völlig unkritisch reinfallen....



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen