Re: Mal beim Thema bleiben

Geschrieben von Kruemel der Barbar am 21.02.2007 00:37:00:


>Oldy $$$
>Da es den Banken nun einmal gelungen ist, aus dünner Luft geschöpftem Kredit ein übertragbares Zahlungsmittel zu schaffen, haben wir zwar das Problem, daß das manche Leute nicht verstehen, aber auch sie zahlen damit.
>Für meinen Teil werde ich diese unsinnige Diskussion daher beenden.


Wunderbar, kam eh nie mehr als unbewiesene Behauptungen. Deine sturen "mit dem Kopf durch die Wand" und "jetzt glaub gefälligst dran es sit Fakt und damit basta"-ansprachen waren eh nicht überzeugend.
Was du jetzt eben geschrieben ahst sind auch bloß Festlegungen, die ewige Behauptung wer nich daselbe glaubt wie du, irrt, und damit basta. aber wo sind die Beweise?


FRB ist Wirtschaftsraxis und da beißt keine Maus einen Faden ab.


Und Basta, gell, Oldy?

Guthabenübertragungen sind Geldbewegungen,aber da man sie nur als Zahlen auf seinen Konto sieht können das manche, an sich intelligente Menschen nicht erkennen.


Das Guthabenübertragungen Geldbewegungen sind, hat meines Erachtens hier keiner bestritten. Durch ne Überweisung wechselt quasi die entsprechende Menge Bargeld seinen Eigentümer, ohne daß das Bargeld direkt benutzt wird (indirekt ist das bargeld aber auch bei ner Überweisung der Tauschvermtitler.
Das aht hier jedenfals keiner bestritten. Die Frage ist wo dieser simple Fakt schonwieder ein Olynachweis für Geldschöpfung von Geschäftsbanken sein soll....


Naja und der rest ist ja andres Thema :o)



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen