Re: Forenthema: Finanzcrash - Vermögensrettung und stabiles Geld, nixx FW oT.

Geschrieben von Oldy am 05.03.2007 22:38:00:

>.
Oldy $$$
Daß Freigeld stabiles Geld ist, hast Du noch immer nicht verstanden. Die drei F.in der Freiwirtschaft bedeuten Freiland, Freigeld, Festwährung. Was bedeutet
aber Festwährung anderes als stabiles Geld?
Freigeld bleibt immer gleich viel wert. Das garantieren die Herausgeber mit ihren Waren. Die kleine Gebühr die erhoben wird, macht für einen Geschäftsfall für einen Emmitenten nur Promille aus und er hat vielleicht eine Gewinnspanne von 50%. Aber das versteht ein ehemaliger Marxist wohl nicht. Ein Kommunist oder Anarchist wohl eher.
Die Duchoborzen hier in Grand Forks, die über 200 Jahre lang Kommunisten waren, verstehen es jedenfalls. Mit Kommunisten und Anarchisten kann man reden, aber die verkorksten Marxisten, denen alle Felle davon geschwommen sind, haben da genau soiel Probleme als die Goldwährungsanhänger. Da es unter ihnen aber sowieso kaum Gewerbetreibenden gibt, brauchen wir sie nicht.
Und sollten die Goldwährungsanhänger wöglich doch wieder eine Goldwährung einführen können, obwohl es ihnen seit 1939 nicht mehr gelungen ist, wäre das das Beste für alternatives Freigeld.
.



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen