Rechtfertigung II

Geschrieben von Faultier am 05.03.2007 20:03:00:

Karl Winfried:

Leute die keine eigene Meinung haben wie Du nerven!

Faultier:

Jeder Mensch hat eine eigene Meinung. Abgesehen von inhaltlichen Aspekten gibt es natürlich auch starke Unterschiede darin, wie man so seine Meinng präsentiert. Ich bin Opportunist.


Karl Winfried:

Hippiterror: Da die meisten Arten von Terror im wesendlichen Bewußtseinserzwinger sind so greift der Hippie Terror direkt und nicht indirekt in das System ein. Dieser stellt eine Kombination aus Nicht Terrorterror und Terrorterror dar. Er greift direkt in die inneren Kommunikationsprozesse des Systems ein kann einen großen Rückhalt oder Kultstatus gewinnen! Er benutzt Prominente als Multiplikatoren und übermittelt keinerlei Information nach Außen. Seine Botschaft ist die Beschreibung der Aktion von außen. Der Schaden am Opfer wird durch das Opfer selbst bestimmt ein Nutzen im Opfer ist möglich und sogar zu erwarten!

Beispiel: Oktoberfest Wiener Opernball Getränke wurden mit LSD vergiftet. Kameras filmen das Geschehen!

Beispiel: Bankraubserie Räuber geben 60 Prozent der Beute an viele bedürftige Leute!

Beispiel: Prommi entführt Entführer fordern eine kostenlose Urlaubsreise an alle Harz 4er.

http://freigeldpraktiker.de/weltenaufgang/blog/article/terrortypen

Faultier:

Abgesehen von der nur Kunststudenten eigenen Kreativität bei der Verwendung von Begriffen ist das ja ein sehr beachtenswerter Gedanke. Da kommen mir die tollsten Assoziationen auf. Ger Gipfel wäre sicher ein Krieg, der nur in Fernsehstudios stattfindet, während die Beteiligten beim Skat die Verteilung der Steuergelder ausmachen. Einzige reale Opfer werden wohl die eingebetteten Reporter sein, die hinterher als Sicherheitsrisiko behandelt werden.

Aber sonst bin ich ganz froh, mich Landbewohner nennen zu dürfen. Es reicht mir nämlich völlig aus, nicht Bestandteil irgendeines Szenarios von X,Y oder Z-Terroristen zu sein. In dem Sinne orientiere ich mich an den alten chinesischen Karate-Meistern. Die hatten sehr große Fähigkeiten, benutzten sie aber nie, um aus niederer Motivation Vorteile daraus zu ziehen, sie lebten bescheiden und niemand konnte sie stören.

Das Faultier



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen