Re: Börsencrash - Die Kursentwicklung letzten sieben Tage

Geschrieben von Gastronom am 05.03.2007 23:35:00:

N' Abend, allerseits,

>Tach,
>nur mal kurz zum Hauptthema des Forums (Finanzcrash), das ja hier so selten diskutiert wird, die Kursentwicklung der letzten sieben Tage:


ich denke, ich hatt dies bereits am Dienstag abend angeprangert, aber auf mich hört ja scheinbar keiner. Nicht mal ich selber, sonst hätt ich massiv in Euro-Yen - Puts und sonstige Dinge ein paar Kröten investiert.
Ich freu mich über jeden hier, der ansatzweise merkt, dass wir in eine Phase aussergewöhnlicher Instabilität eintreten. Dass der Abwärtssalto kam ohne Vorankündigung, ein wirklicher Blitz aus heiterem Himmel, und jetzt nicht mal hier einer ein Wort drüber verliert, bestätigt mich in der Auffassung, dass dies kein gewöhnlicher Abschwung ist, sondern hier die Turner reihenweise vom Reck oder Barren hart auf den Parkettboden plumpsen. Amerika heute abend war ein Musterbeispiel, dass es noch mal nach unten geht. Schluss auf Tagestief.
Und wo sind unsere Finanzexperten? Die hochgelobten Vermögensberater, Verwalter und Bankiers, wie z. B. FdA, PeterX oder auch der sog. Bankangestellte? Scheinbar müssen die ihren Kunden momentan erklären, warum sie auf 4 Tage um so und so viel ärmer geworden sind. Verschwenden ihre Zeit mit Vergangenheitsbewältigung, anstatt zu sagen, was hier ihrer Meinung nach zu tun ist. Der Oldy und auch der Herr Karl Winfried aus Chemnitz sagen es zumindest. Würd mich echt mal interessieren, ein Feldversuch der Freigeldexperten gegen die ausgebildeten Finanzexperten angesichts einer turbulenten Phase.
Es harrt der Dinge bis auf weiteres der
Gastronom



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen