Du hast dich aber selbst als Judenfreund geoutet

Geschrieben von ada am 09.07.2013 12:11:53:

oder habe ich da was missverstanden.


sondern im Gegenteil lautet Deine Dauermitteilung: es sind die Juden!
Das hat schon zu einer Zeit nun so gar nicht funktioniert, als das deutsche Volk noch Kraft hatte,
und hat es schließlich auf die Schlachtbank des Zweiten Weltkrieges geführt.
Ein weiteres Mal auf dieser Schiene und wir erleben das Schicksal Karthagos im dritten punischen Krieg.


Du bist mir ja ein Schelm, Schon hier verdrehst du die Tatsachen. Nicht das deutsche Volk hat, sondern die Juden haben!
Das deutsche Volk wollte such lediglich vom Würgegriff und der Besatzung der Juden befreien.
Das Ergebnis war Krieg, wie ich oben klar ersichtlich bewiesen habe. Aber du ignorierst ja längst bewiesene Tatsachen.



Ich sage doch auch, es gibt eine Gruppe im Judentum, die maßgeblich mitverantwortlich ist, für den desolaten,
menschenunwürdigen Zustand in dieser Welt. Wen willst Du also aufklären? Sehen doch bald alle im Forum so.



Ach und darum willst du mich hier zensieren. Selbst wenn es angeblich alle so sehen und die Lügen durch sie
millionenfach in ihren Blätterwald gegen uns angewendet werden, warum hast du dann was dagegen das ich
eine klitzekleines Licht dagegen anzünde. Erst wenn auch nur ein annäherndes Gleichgewicht da wäre könnte
ich deinen Einwand verstehen, aber so?


Nur ist da noch mehr als nur vermeintlich ethnische Identität von Nöten, um zu erklären, was hier vor sich geht.
Und nein, es ist nicht der böse Geist, der Teufel, etc., falls man zuviel christlichen Aberglauben inhaliert hat.
Bill Cooper hat 'ne Menge mehr dazu verstanden und auch er hatte immer noch viele Fragen.


Ach du zitierst ausgerechnet Bill Cooper der selbst Christ war und für seine Aufklärungsarbeit ermordet wurde
und willst ähnliche andere von mir zitierte Quellen zensieren und meine Meinung dazu lächerlich machen
und mich als Agent Provokateur abstempeln? Ich sagte ja bereits dass ich das für deine Selbstreflexion halte.
Du brauchst ja nicht darauf eingehen, aber nimm zur Kenntnis das ich deine Haltung nicht teile.
Und das wäre es auch schon und wir könnten alle damit leben. Du aber willst hier Leute, deren dedizierte Meinung
dir nicht passt, rausmobben.


Mit der Strategie der Zeit der Weimarer Republik stiftest Du jedenfalls nur Unheil und nützt dem Feind massiv,
der dankbar das ihm gehörende, dialektische Feld zum Thema zu seinen Gunsten weiterbespielen kann und wird.


Ich weiss, solche Leute wie du wollen nie wirklich Aufarbeitungsarbeit leisten. Aber solange sie mit ihrer Holocaust Religion
einen nebulösen Schleier über die Geschichte legen, die mit Einschüchterung,Paragraphen,Strafgeldern bis hin zu Freiheitsentzug beschützt werden muß
um zu verhindern dass diese aufgearbeitet wird, ist es unserer Pflicht der Millionen vergessenen Opfer zumindest zu gedenken.

Aber du als Judenfreund willst natürlich nur das der Status der Besatzer gewahrt bleibt.


Die Kenntnis des Feindes, seine Stärken und Schwächen, die muss zunächst vorliegen.
Bei Kenntnis der eigenen Stärken und Schwächen unter Berücksichtung der allgemeinen Lage kann dann die Wahl des geeigneten Schlachtfeldes, die Wahl der Waffen
und der Zeitpunkt für Handeln eruiert werden.


Unsere Waffe ist nur die Wahrheit!
Die unserer Feinde, Lüge, Propaganda, Politiker die von ihnen gestellt werden und für die Israel Staatsraison ist, sowie ihr besetztes Medienumfeld,
sowohl der Printmedien,der Publishinghäuser, der "Thinktanks" und der Hollywood Industrie.Ach ja und nicht zu vergessen eine neue Theologie nach Auschwitz..
Das sollte ausreichen um das Ungleichgewicht selbst für dich verständlich zu machen.Aber du ignorierst ja permanent Tatsachen, weil du einer von
ihnen bist.


Zum Thema der vom Judentum kontrollierte Vatikan, ihre roten Kippaträger,ihre jüdischen Päpste und der jüdische Militäroden werde ich mich später noch äussern.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen