Es gibt keine Argumente für Geldschöpfungs Märchen

Geschrieben von G. Hannich am 12.10.2013 15:51:23:


..dazu gehört ein Gegner mit stichhaltigen Argumenten. :-)


Und die gibt es nicht, weil immer wieder bloß irgendwelche Lehrbuch Beispiele gebracht werden - in der Realität konnte noch niemand diese angebliche "Geldschöpfung" empirisch nachweisen.
Ansonsten spricht die ganze kürzere Wirtschaftsgeschichte mit vielen Pleitebanken völlig gegen diesen widersinnigen und unlogischen Gedanken - als ob man mit Buchführung und gebuchten Zahlen Geld schaffen könnten, ohne eine Notenbank zu haben...

Wie sagte Konfuzius:
"Eine Beleidigung entehrt nur den, der sie ausspricht!"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen