Indikationen zum 3. Weltkrieg: Superbowl-Indikationen 2013/2014 (The Show must go on)

Geschrieben von Seriola am 10.02.2014 12:14:18:

Superbowl-Indikationen 2013 waren:

1. 47. Superbowl am 03.02.2013: Baltimore Ravens vs. San Francisco 49ers
=> "schwarzer Rabe Ost" gegen "glänzende Goldsucher West"
=> meine Interpretation: der schwarze Rabe/das schwarze Team von Baltimore im Osten der USA steht für Kommunismus, die den Westen erobernden Goldsucher ganz klar und deutlich für vordringenden Kapitalismus...

2. Die Maskottchen der Ravens heißen Rise & Conquer => Aufstieg & Eroberung !

3. Die Ravens waren in ihrer recht jungen Geschichte erst einmal zuvor im Endspiel
- undzwar ausgerechnet im tragischen Jahr 2001 (9/11) gewannen sie den Superbowl
gegen die New York (9/11) Giants.

4. Die Ravens sind die letzten zwei Vorfinale quasi aufgrund der Unfähigkeit ihrer Gegner
in dieses Endspiel geschlittert.

5. Was es auch noch nie gab: Die beiden Trainer der Teams sind Brüder
(Big Brother BB East & Big Brother BB West)!

6. Ebenfalls einmalig in der Superbowl-Historie: In Minute 13:22 (Restspielzeit im 3. Q) kam es zu einem 33 minütigen Lichtausfall (kein Stromausfall!).

7. Die Ravens haben gewonnen und der Goldpreis fiel in den Keller !

Die San Francisco 49ers standen bisher fünfmal im Superbowl-Finale -
undzwar 1982, 1985, 1989, 1990 und 1995 - also alle in der Hochzeit des Turbokapitalismus (Reaganomics und "California über Alles" und gingen alle 5 Male als Sieger hervor.
Erst ihr sechstes Endspiel war ihre erste Niederlage - ausgerechnet gegen die Baltimore Ravens 2013!
Die Ravens standen in ihrer recht jungen Geschichte erst einmal zuvor im Endspiel - ausgerechnet im tragischen Jahr 2001 (9/11) gegen die New York (9/11) Giants.

Das Spiel war auch ein Spiel Schwarz/Außenseiter (Balitimore Ravens) gegen Weiß/Favorit (SF 49ers),
denn die Spielmacher der Ravens inklusive Quarterback waren Schwarze, was nicht allzu häufig ist (ungefähr so häufig wie schwarze US-Präsidenten die in Kenia oder Syrien geboren sind...).

Den 48. Superbowl 2014 Seattle Seahawks vs. Denver Broncos hat ebenfalls der Außenseiter, die Seattle Seahawks,
mit schwarzen Spielmachern gegen den Favoriten, die Denver Broncos mit weißen Spielmachern gewonnen!

Demach steht es jetzt schon 2:0 für BigBrother Schwarz/Rußland/Global-Kommuinismus vs. BigBrother Weiß/USA/Kapitalismus.
Nur der große Krieg zwischen beiden fehlt noch, um den Überlebenden ein Motiv und ein klares Verständnis für die kommenden Notwendigkeiten zu vermitteln.
Das Jahr 2014 => 100jähriges Jubiläum zum 1. Weltkrieg wäre wie geschaffen dafür.

Gewöhnt euch also schon mal an die mausgraue Einheitskleidung, rasierte Kahlköpfe, Stahlketten um eure Fußgelenke (oder soll es doch lieber ein RFID-Chip sein?), den kommenden EU-Gulag und ein Dasein wie jenes des Winston Smith in Orwells "1984" - falls ihr es überlebt, denn nach ökonomischen, ökologischen und religiösen Maßstäben sollen es nur wenige "Auserwählte" überleben.

Ich muß wohl nicht dazu erwähnen, daß der Superbowl gewissermaßen auch eine jesuitische globale Großveranstaltung ist, genauso wie die Show von Papa im Vatikan.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen