Wem sagst du das :/

Geschrieben von manifest139 am 10.02.2014 22:41:04:

Was jemanden mit dem Geist Gottes in sich antreibt ist heuer genau entgegengesetzt mit dem, was den "Normalo" Menschen, die Welt antreibt.
So jemand muss seinen Geist schützen wie eine Mutter ihr Kind.
Trägt es ihr "Kind" offen, wird es von der Welt missbraucht, zertrampelt, verlacht und mitleidig in die Klapse verbannt.
So eine "Mutter" müsste eine so dicke seelische Rüstung tragen, dass von dem Geist Gottes nichts mehr durch scheint sodass man statt dessen auch gleich die Katholische Kirche schicken kann.

Es gibt sicher einige, die den Geist Gottes erfasst haben und in sich tragen aber...es scheint keinen Weg zu geben, diesen Geist direkter als nur über Wort und Anregung zum Glauben zu vermitteln, leider geht mehr nicht.

Darum wartet nicht auf einen Messias, der uns zum Himmel führt. Den Weg zum Himmel hat Jesus ausreichend aufgezeigt, gehen muss ihn jeder selbst.


_______________
Einsicht statt Aufsicht:
Grüße vom Himmel


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen