Wolfgang Eggert behauptet, die Ostukrainer hätten MH17 abgeschossen

Geschrieben von Keynesianer am 02.10.2014 22:52:29:

Als Beleg nennt er die vom Kiewer Geheimdienst angeblich mitgeschnittenen Telefonate, in denen die Bürgerwehr über den Abschuss berichtet habe.

Diese Telefonate beweisen aber gar nichts. Abgesehen mal davon, wie leicht sich Telefonate fälschen lassen.

Aber die haben einfach ein Flugzeug abstürzen sehen und zuerst gedacht, dass das ein ukrainischer Kampf- oder Transportflieger war und von irgend einer ihrer Einheiten abgeschossen wurde. Also nichts als Vermutungen, kein Geständnis.

Dass Wolfgang Eggert das nicht sehen will, ist schon verdächtig. Ich traue dem Eggert nicht.

Meine Homepage: http://www.wolfgang-waldner.com/


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen