Der Plan der jüdischen Eliten: Rückkehr des Messias im Jahre 5777 (jüdisch) = 2017 (unser)

Geschrieben von Akum am 03.10.2014 12:02:50:

Ein wirklich sehr interessantes Video, welches ich mir in den letzten drei Stunden komplett angesehen habe.

Auch wenn es drei Stunden dauert, empfehle ich jede, dieses Video anzuschauen. Es lohnt sich.

Bei Minute ca. 2:55:28 spricht Wolfgang Eggert über den Plan der jüdischen Elite,
die eine satanisch jüdische Weltordnung anstreben und realisieren werden!

http://youtu.be/26QKSBfzRkc?t=2h55m27s

Nach dem elitären zionistischem Glauben, wird der Messias im Jahre 5777 nach dem jüdischen Kalender,
also im Jahre 2017 nach unserem Kalender, die Weltherrschaft antreten.
Damit er das entreten kann, muss ALLES vorher abgeschlossen sein.
Damit ist gemeint, die Welt muss dem Messias = SATAN annehmen, aufnehmen und anbeten.
Was muss dafür alles geschehen, damit die Menschen dazu bereit sein werden?
Die Menschheit muss so tief erschüttert werden, dass sie keine andere Wahl - in diesem Sinne sogar freiwillig, als eigene Überzeugung -
den Messias als Herrscher der Welt zu krönen.

Dazu ist es notwendig, dass z.B. ein Dritter Weltkrieg vorausgehen muss.

Ich halte es immer noch für möglich, dass dieser 3.WK noch in diesem Jahr beginnen wird,
aber das spielt keine Rolle. Es könnte auch 2015 sein. Jedenfalls stehen
die Zionisten unter gewaltigem Zeitdruck.
Denn wenn der Messias - ihr Messias - NICHT IM JAHRE 5777 AUFTAUCHEN WIRD,
wird nämlich ihre Prophezeihung ungültig, widerlegt. Und das können und werden sie sich nicht erlauben.
Nach 5777 wird es kein Messias mehr geben können.
Die Notwendigkeit im Jahre 5777 den Messias, den Weltenherrscher auf den Thron zu sehen ist
ABSOLUTES PRIMÄRES ZIEL. Alles andere ist unwichtig.
Der 3.WK kann nicht im Jahre 2017 stattfinden, weil die Implementation eines solchen Weltherrschers bestimmte
chronologische Reihenfolge erfordert, die einerseits wiederum prophezeitechnisch und andererseits manipulationstechnisch
bedingt ist.

Prophezeihtechnisch muss unter anderem der 3.WK vorher stattfinden. Aber nicht nur das!
Manipulationstechnisch deswegen, weil die Weltbevölkerung nicht von einem Tag auf dem anderen ihre Einstellungen
und Sichtweisen ändern kann. Dazu braucht es Zeit und Anlauf. Mindestens eins bis drei Jahre vor 2017.
Die Manipulation hat eh schon angefangen, indem z.B. die aktuellen Hollywood-Filme, die Finsterlinge als gut, und
Engel als böse darstellen, schon seit Jahren gesendet wurden.
Aktuell ist es der Film "Dracula untold". Darcula böse aber doch wiederum gut und Verfechter edler Werte!!!
Man kann richtig Sympathie für ihn bekommen, nachdem man den Film gesehen hat!!!







Der Kampf Gog und Magog.
Russland steht die totale Vernichtung bevor.
Irak Krieg wurde 100% vom Mossad dirigiert.
P.W. hat vor dem Irak Krieg US-Generäle BibelCode-Unterricht gegeben, bei dem
gesagt wurde, zu welcher Minute die Bomben zu fallen haben.
Die Quaballe sagt, dass der Messias aus einem Blutschwall geboren werden wird.
Philosemitisch!


Akum,
--------------------------------
"abde kokobim ve mazzalot"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen