Was ist Faschismus?

Geschrieben von Darwin am 27.09.2015 20:47:31:

https://de.wikipedia.org/wiki/Faschismus
Wiki versucht uns einzureden, es gebe keine klare Definition für Faschismus.

Meiner Meinung nach ist Faschismus der Versuch, eine unkritische Gleichschaltung der Gedanken von Menschengruppen/Völkern unter Mitwirkung der Massenmedien+Parteien herbeizuführen.
Mittel: Lügen, und wo die Lüge nicht fruchtet-Unterlassung von Nachrichten. Weitere Mittel: Gewalt gegen anders Denkende; Enteignung; Verfolgung; Denunziation; Verunglimpfung etc.pp.

Und wenn ich mir D von heute anschaue, da finde ich zahlreiche Beispiele, dass wir geradewegs in den Faschismus steuern. Und zwar inszeniert von unseren Spitzenpolitikern.

Das DGF erfährt gerade eine Intrige dieser Neofaschisten.
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=372964
Da sollen anders Denkende diffamiert werden. Von Leuten, die selber Faschisten sind, die sich anonym weg ducken und hetzen.

Denk ich an D in der Nacht...seh ich Faschisten an der Macht...und alle, die hier mit Kopftüchern und Koran unterwegs sind, solllten sich überlegen, wer die Zielgruppe werden wird. Schaut einfach mal nach Palästina.
http://www.focus.de/politik/ausland/nahost/palaestinenser-junge-getoetet-mordverdaechtige-sind-offenbar-juedische-extremisten_id_3970459.html

Noch Fragen, Kienzle? Beantworte ich gerne.

Hauser :)

P.S.: Andere Meinungen sind willkommen! Kann mich ja auch irren.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen