Der Märchenonkel Mross von MMNews (mit seinem Kommentar-Fake) und der heulende Bauernverband

Geschrieben von Robert_B am 18.03.2016 17:20:30:

Fake und Spinner, überall wo man hinschaut. Wobei wahrscheinlich nicht nur im Gelben sondern auch hier bezahlte Schreiber hausieren

http://politik-news.net/mmnews-de-michael-mross-kommentar-betrug/

Wobei nicht nur seine Kommentare Fake sind, sondern mMn auch sein angeblicher Unfall, jedenfalls solange keine glaubhaften Beweise da sind.

N-tv u.a. schreiben 1:1 den identischen Text von mmnews ab.
Das gelbeforum berichtet auch darüber? Ja, dass ihn angeblich ein persönlich Bekannter sofort angerufen hat usw.

Wenn jemand einen Arm und ein Bein verliert, gebrochene Gliedmaßen etc. dazu 2-3 Liter Blutverlust und dem Tod ins Auge schaut, wird er nur schwerlich in der Lage sein, sich bereits 3 Tage später wieder an den Rechner zu setzen und einen Artikel zu verfassen.

Interessant auch die Überschrift:
Es gibt bestimmte Albträume die ich Ihnen gerne ersparen würde. Allerdings bin ich eines solchen gerade Opfer geworden.

Wird hier ein Hintertürchen offengelassen, dass es sich nur um einen Traum handelt?

Tut mir leid, irgendwas stimmt hier nicht.

Ich erinnere mich ja noch die stümperhaften Auftritte von MM zu Zeiten der Telebörse.

Mal wieder zur Erinnerung:
Dritter Weltkrieg, drohender Staatsbankrott, der Angriff der "Fäkal-Dschihadisten": Buchverlage und Internetportale bedienen die diffusen Ängste der Menschen - und verdienen damit gutes Geld.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/verschwoerungstheorien-der-kopp-verlag-macht-geschaefte-mit-der-angst-a-967704.html

-----

Es wurde unten noch immer nicht die Frage beantwortet, was denn passieren würde, wenn Tengelmann massiv Arbeitsplätze abbaut. Gäbe es dann mehr Wettbewerb bzw. weniger Marktmacht?
Und wo ist der Unterschied für die bayer. Bauern, ob Migros, REWE oder Edeka übernimmt.

Bitte um eine Stellungnahme


Krise. ist für den Bauern, wenn er sich nicht jedes Jahr das neueste Mercedes-Modell leisten kann. (Altes schwäbisches Sprichwort)
...und 3 weitere Bäuerleins-Autos für die Kinder. Abgesetzt wird selbst der Sprit, denn damit fährt er halt zum Acker. EU-Subventionen dürfen nicht veröffentlicht werden, wegen angeblichem Datenschutz. Und nun jammert der bayer. Bauernverband vom armen Bauersmann, dessen Einkommen sinkt. Wette 99 % der Deutschen verdienen weniger, als der arme Bauersmann an Subvention kassiert.
Egal wie das Wetter war, es war schlecht für die Ernte, egal wie die Gesetzeslage trotz erfolgreicher Lobbyisten ist, die Bauern sind immer unzufrieden. Einen zufriedenen Bauern habe ich noch nie gesehen.

Gruß







- Wirtschaftsminister Gabriel hat die lange umstrittene Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann durch den Konkurrenten Edeka genehmigt.
- Allerdings muss Edeka strenge Auflagen erfüllen. Sonst droht die Rückabwicklung der Fusion.
- Seine Entscheidung als Minister überstimmt ein Veto, das das Kartellamt zuvor eingelegt hatte.
- Auch die Monopolkommission war gegen eine Fusion. Ihr Chef, Daniel Zimmer, ist von seinem Amt zurückgetreten.

"Die Kommission hatte im August 2015 geurteilt, dass Gemeinwohlvorteile, also die Sicherung von Jobs, die Wettbewerbsbeschränkungen nicht aufwiegen. Sie riet Gabriel deshalb, keine Ministererlaubnis zu erteilen - auch nicht unter Auflagen. Gabriel ist daran aber nicht gebunden."

weiter hier
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/einzelhandel-monopolkommissions-chef-tritt-nach-streit-mit-gabriel-zurueck-1.2911932

Rewe will Beschwerde einlegen
Auch der Deutsche Bauernverband (DBV) hat die Ministererlaubnis für die Übernahme von Kaiser‘s Tengelmann durch Edeka – auch mit verschärften Auflagen – kritisiert. Dies gehe eindeutig zu Lasten der Wettbewerbssituation der Landwirtschaft, der Verarbeiter und Vermarkter, heißt es in einer Erklärung.

http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/68438-edeka-kaiser-wie-korrupt-ist-gabriel

Gruß
stocksorcerer


Ronald Reagan: „Guten Tag, ich komme von der Regierung um ihnen zu helfen"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen