Warum sind Nasale Drogen bei westlichen Politikern so beliebt und erwünscht?

Geschrieben von Seriola am 19.03.2016 01:17:25:

Warum sind Nasale Drogen bei westlichen Politikern so beliebt und erwünscht?

1. Karriere: Weil es ungemein das Ego und Neurosen und Angriffslust und Schizophrenie und Paranoia und
Aggressionen und Hyperaktive Erfolgssucht (bei einigen auch nur reinste Geldgier) fördert und stärkt und das
oft das einzige ist, was Politiker erfolgreich macht.

2. Abschuß-Sicherung bzw Kündigungs-Garantie: Ein drogensüchtiger Politiker ist jederzeit abschießbar - z.B. falls
er sich mal verquasselt und ihm die Wahrheit rausrutscht. Es ist die Garantie für seine Sekte, daß sie sich ihm
jederzeit entleidigen und ihm die "Politische Immunität" nehmen kann. Andere Mittel dazu sind alle anderen
Drogensüchte und Sexsüchte und Geldsüchte und Machtsüchte.
Die unbestechlichen lassen sich nur duch Mord beseitigen - wie z.B. Haider.

3. Rationalisierungsmaßnahmen: Drogen schädigen im Allgemeinen die Gesundheit und Nasale Drogen zerstören
die Schleimhäute, Nasenwände, Stirnhöhlen und Gehirnmasse und damit werden die Zielpersonen anfälliger für
die Substanzen aus Chemtrails und Feinstaub. Also z.B. Politiker (Puppets) der heutigen Generation,
die auf die Rente gehen.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen