Ein paar verwirrte und paranoide Schreiber, die sich als selbsternannte Durchblicker bezeichnen

Geschrieben von Mercury79 am 22.03.2016 11:58:08:



Wie funktioniert denn bspw. eigentlich in Deutschland die von der Regierung gesteuerte Propaganda? In wiefern sind FAZ, SPON, Zeit, Welt, Bild, Stern, Focus, Rundschau, ZDF, ARD, etc. alle gleichgeschaltet und von der Regierung gesteuert, wie behauptet wird?


Schöne Beispiele für die Manipulation der Masse der Deutschen durch Gleichschaltung der Medien findest Du hier:
http://mia-mon-mein-online.ch/showthread.php?tid=52&pid=136&mode=threaded

Benutze ruhig gelegentlich Dein Kleinhirn, dann gelingt es auch Dir, Zusammenhänge zu sehen, zu begreifen und zu verinnerlichen.


...und denen Offenbarungsfantasien im Gehirnchen herumpfeiffen, haben lediglich aufgezeigt, dass verschiedene Medien bestimmte Ereignisse wiederholen. Das gleiche kannst du auch bei den alternativen Medien zusammensuchen, wie dir bekannt sein müsste. Wenn es gegen USA, Nato, gegen das böse System, gegen Banken etc. geht, erkennst du ebenfalls eine Art Muster oder „Gleichschaltung". Hier könnte man auch auf die Idee kommen, ob die rechtsradikalen Medien nicht ebenfalls alle von einer Zentrale gleichgeschaltet sind.

Was du hier präsentierst sind schlichte/schlechte Konstruktionen von Zuuammenhängen, von Mustern, wie man es typisch bei VTlern immer wieder sieht. (Deine bzw. Eure Ambivalenz und Widersprüche hatte ich ja schon exemplarisch erläutert).

Wenn nun Merkel Sympathie verliert, schreiben übrigens alle MSM wieder gegen Merkel (hat man auch während der Eurokrise gesehen). Medien schnappen u.a. auch Stimmungen auf und ja, schreiben teilweise auch das gleiche, ähnlich dem Wetterbericht, so wie hier auch die Ergebnisse der Forsa-Umfrage. Genauso wie auch hier im Forum eine Art Gleichschaltung herrscht. Was hast du in deiner Einfältigkeit nun bewiesen?
Es gibt auch reichlich andere politische Themen, wo die Meinungen auch auseinandergehen.

Wo sieht man denn aber auf deiner verlinkten Seite, dass die Medien von der Regierung gesteuert sind?

Und was ist daran nun seltsam, wenn der SPON eine schlechte Meinung über compact hat?

Womit wir beim eigentlichen angekommen sind: Die Selbsterhöhung. Wer „die Wahrheit" weiß, die uns verschwiegen wird, ist kein kleines Würstchen mehr. Sein Ich ist unversehens gewachsen.
Einige haben hier im Kuckucksnest in der Tat schwere persönliche und geistige Probleme, sind Opfer des System keine Frage. Und dafür brauchen sie unbedingt Feindbilder, woran sie sich abarbeiten müssen, müssen projizieren, um überhaupt noch psychisch zu überleben.

Bei einem hier ist es bspw. der Verlust des „preußischen Übervaters", weil er zeitlebens autoritär und mit strengen Hierarchien erzogen wurde. Er kommt mit Wandel und der Vielfalt (auch Meinungsvielfalt) des Lebens nicht zurecht, weshalb man sich zurückzieht und die Welt zynisch beobachtet.
Das ist sozusagen eine Art Selbst-Therapie und da konstruiert man sich schon mal auch ein irreales Weltbild oder Eigenbild zusammen, an dem man Halt findet.( „der wahrhaft Aufrechte", „der Selbsternährer" u.ä).
Und um selbst stark zu sein, arbeitet man sich an den Schwachen ab - würde mich auch nicht wundern, wenn hier einige Tränen in den Augen haben, wenn sie sich eine Goebbels- oder Hitlerrede anhören.


Alles das erinnert auch an die Psychodynamik linksradikaler Bewegungen. Sie wähnten sich im Besitz des Geheimnisses: „Die Lehre von Marx ist allmächtig, weil sie wahr ist" (Lenin). Die gleichen Untertöne erkennt man hier auch.
Sie vermittelten ihren Aktivisten ein historisch schwingendes Machtgefühl; noch die kleinste Sekte schmetterte die Zeile „Wir sind die stärkste der Parteien".

Die Internationale wird auch heute noch hier und da gesungen, gleichwohl existieren derartige Bewegungen nicht mehr als gesellschaftsprägende Instanzen. Die Sehnsucht nach ermächtigenden Wahrheitserlebnissen besteht indessen fort. Sie muss das Transzendenzdefizit auffüllen, das der Untergang des sinnstiftenden Integrismus von links hinterlassen hat. Und sie schnappt sich halt dasjenige Material, das vorhanden is
t.


Gruß

"Höre jedermann zu, lies alles, aber glaube nichts, was Du nicht in Deinen eigenen Recherchen für Dich bewiesen hast."
(William Milton Cooper)


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen