Wer ist die Mutter aller Rassisten?

Geschrieben von deckard am 23.03.2016 12:44:20:

Diejenigen die in ihrer pseudo Talmud Religion bestimmen wer ein Mensch ist und wer nicht!
Demnach sind nur Juden Menschen und Nichtjuden allenfalls Vieh und Sklaven für die Juden.
Also ist alles worum es hier geht Judenthema und die Anhänger und Proselyten der Talmud Ideologie sind allein rassistisch.


Entsprechende Initiativen und Projekte in den Kommunen sollen 50 Millionen Euro zusätzlich erhalten.
Das Bundesprogramm „Demokratie Leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ wird künftig 100 Millionen Euro jährlich bekommen, berichtete die Zeit.

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) hatte bereits im Februar nach den Protesten in Clausnitz und Bautzen gefordert, das Budget zu verdoppeln.
Darauf hätten sich nun Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) geeinigt.


Sie bestimmen wer rechtsextrem ist obwohl sie das rechtsextremste Volk der Welt sind.
Sie bestimmen wer ein Menschenfeind also nach ihrer Definition Judenfeind ist.
Das sind all die, die die internationalen kriminellen Machenschaften ihrer jüdischen Organisationen aufdecken,anprangern und mit recht kritisieren
weil sie Menschen ausplündern,so besteuern das die Gelder für ihre eigene Demission eingesetzt werden.
Also eine totale Verdrehung von den wahren Schuldverhältnissen.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen