Du hast nichts beantwortet

Geschrieben von Gunnar am 24.03.2016 01:02:02:


Islam vs. Christentum.
Genau das hat der IS mit dem Kosovo zu tun.


Die Frage bezog sich auf die Äußerung von Wegner, der behauptet, die Grünen mit ihrem Multikulti-Getöns seien Schuld am IS-Terror in Brüssel. Die IS ist aber eine Geburt des Irak-Einsatzes

Das „moralische Motiv" der Intervention in Jugoslawien war für die Deutschen damals, die serbische Ausrottungspolitik gegen die Albaner im Kosovo welche überwiegend Muslime (Sunniten und Bektasch) waren, militärisch zu beenden. Hierbei haben die Grünen in opportunistischer Weise ihre pazifistische Haltung aufgegeben, weil Joschka Fischer der Meinung war, dass der Pazifismus mit Schuld an Auschwitz war und der Meinung, dass sie trotz Völkerecht menschlich richtig gehandelt hätten. Denn wer sich damals gegen das Eingreifen der NATO (in nahezu allen NATO-Staaten warne damals Mitte-Links-Regierungen) gestellt hat, der machte sich schuldig, einem Genozid tatenlos gegenüberzustehen. Dass das deutsche Volk mit Desinfos für die Kriegslegitimierung belogen wurden, indem man die Serben mit den Nazis gleichsetzte, ist heute klar.
Siehe hier unter Punkt 6


Der Grünen Politik eine Mitschuld am IS-Terror zuzuschreiben ist hingegen wüst zusammenkonstruiert.

Heute würde man für einen Einsatz ohne Mandat wie im Kosovo oder eine Invasion in Afghanistan keine Mehrheit auf einem Grünen-Parteitag mehr finden, sondern setzt auf zivile Krisenprävention.
Wenn es nach den Grünen ginge, müsste dort viel mehr Geld investiert werden.


Grüße
Gunnar

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen