Sexueller Missbrauch geschieht kulturübergreifend

Geschrieben von Gunnar am 23.03.2016 19:55:48:

..es ist kein typisch ethnisches Phänomen, oder gar des Islams, wie behauptet wird, sondern zieht sich durch alle Kulturen. Nicht zu vergessen die zahlreichen Vorfälle in kirchlichen Jugendeinrichtungen oder die weit verbreitetet Kinderpornografie.
Die meisten sexuellen Straftaten gegenüber Minderjährigen finden nach wie vor im privaten Bereich fern ab der Öffentlichkeit statt, also d.h. bei uns in deutschen Familien.

Pro Tag werden in Deutschland fast 40 Kinder sexuell missbraucht
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-1130.html


Es ist ergo Unsinn, dass an einer Religion oder politischen Partei festzumachen zu wollen. Man sollte das Thema nicht versuchen, nun politisch missbrauchen zu wollen, wie die Dumpfbacken es machen, um pauschal gegen muslimische Ausländer oder Parteien zu hetzen.

Missbrauch geschieht kulturübergreifend in allen Schichten der Gesellschaft, unabhängig von Religion oder Parteizugehörigkeit.

Es beginnt in der Familie und zieht Kreise. Deutsche Tätergruppen vermitteln Kinder für sexuelle Ausbeutung, um damit Geld zu machen. Die Verbrechen ziehen sich in Deutschland durch alle sozialen Schichten, berichten Opfer.

http://www.br.de/fernsehen/das-erste/sendungen/report-muenchen/videos-und-manuskripte/kinderhandel-deutschland-100.html

http://www.focus.de/politik/deutschland/schockierende-statistik-auch-sie-kennen-vermutlich-ein-kind-das-missbraucht-wird_id_4691843.html


Grüße
Gunnar

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen