Es ist geschmacklos und bleibt es auch

Geschrieben von Mercury79 am 25.03.2016 21:24:53:


Glaubst du nicht, dass @Elli selbst umfassend recherchiert hat darüber, als dass es hier von dir als der Mr. Hey-Leute-ich kenne-die Wahrheit messianisch gepostet werden muss?

Kann ich nicht sagen, weiß ich nicht. Ich habe es durch Zufall gefunden und fand es ziemlich interessant. Vielleicht nützt es ihm, vielleicht auch nicht. Das muss und wird er letztendlich selbst entscheiden.
Meine Absicht bestand darin ein weiteres, eventuell nicht bekanntes Puzzleteil zur Verfügung zu stellen und ist lauter Im Gegensatz zu deiner.


Unsinn. Du wolltest dich hier mal wieder als Propganadist der „Alternativ" medizin und Diffamierer einer ganzen Berufsgruppe aufspielen und hast eine billige Wellnessseite verlinkt (wo unterstellt wird, dass alle Experten von Big Pharma beeinflusst sind) die udem noch marktschreierisch anmutet und wo natürlich das Gesicht eines 73-jährigen Dr. Desmond Fernandes (Gesicht mit Fotoshop bearbeitet) nicht fehlen darf, um irgendwelche Mittelchen anzupreisen. :-)
Ansonsten hättest du die Seite per PM schicken können.

Ich hatte ja eine seriöse Seite verlinkt, „Differentialdiagnose Multiple Sklerose / Lyme-Neuroborreliose"
http://www.praxis-berghoff.de/dokumente/Differentialdiagnose_MS_LNB.pdf

Nebenbei bemerkt:
In einer der renommiertesten wissenschaftlichen Zeitschriften der Welt, "The Lancet", wurde jüngst vor den Verfechtern der chronischen Borreliose gewarnt, weil ihr Handeln die öffentliche Gesundheit gefährde. In dem Artikel wird die Deutsche Borreliose Gesellschaft explizit genannt, wegen des Drucks, den die Deutsche Borreliose Gesellschaft ausübt, damit offizielle Stellen die umstrittene Langzeitantibiotika-Therapien akzeptieren.
Auf der Strecke bleiben Patienten, die mit unzuverlässigen Tests zu "Chronischen Borreliose"-Patienten gemacht werden.


Solche Seiten wie gesagt machen auch die Alternativmedizin selbst unglaubwürdig, wenn es immer wieder so anmutet, alle sind ahnungslos oder die bösen Ärzte verschweigen alles und nur wir haben die Wahrheit gefunden. Das ist immer der gleiche extreme Still, den du auch blendend verkörperst.

Das ist ähnlich wie wenn ich einem Krebskranken eine Seite verlinke, wo behauptet wird, die Medizin verschleiere die Wahrheit über Krebsheilung und wo dann irgendwelche Algenpräparate angeboten werden.

Sehr interessant, völlig offensichtlich und relativ ekelhaft ist, daß du hier unter Vorgabe einer moralischen und nicht zu letzt fachlichen Instanz


Nö.. ich habe es so beschrieben wie es ist und dazu wie gesagt habe. Die fachliche Instanz war Dr Berger, der ja sagt, dass die oft schwierige Differenzierung zwischen MS und LNB einen sehr umsichtigen Umgang mit der Diagnose erfordert.


Das möchte ich jetzt von dir bewiesen haben! Ich möchte deinen Klarnamen, deine Zulassung als Spezialist für MS, oder zumindest als Arzt überhaupt und Beweise in Form von Heilungserfolgen für deine angebliche Kompetenz in dieser Angelegenheit sehen!
Falls Du nicht lieferst- und du wirst nicht liefern - ist das als vorsätzlicher Betrugsversuch zu werten.


Unsinn. Niemand hat bestritten, dass Borreliose nicht auch eine Differentialdiagnose sein kann. Dazu Dr. Berger lesen.
Ich würde aber nie auf die Idee kommen, eine Werbeseite für eine Pharmaindustrie zu verlinken.


Es wird kriminell. Ich hoffe, du bist dir eventueller Konsequenzen bewusst.
(deine IP habe ich schon)


Zitter... jetzt bekomme ich ja Angst

Mit germanisch-medizinischen Grüßen
Mercury

"Höre jedermann zu, lies alles, aber glaube nichts, was Du nicht in Deinen eigenen Recherchen für Dich bewiesen hast."
(William Milton Cooper)


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen