Katastrophale Überkapazitäten im Deutschen Flugverkehr und -Industrie

Geschrieben von Seriola am 01.05.2016 19:30:03:

Der Wachstumsrausch in China und die finale Sinnflut- und Verschwendungssucht der
USA Vielflieger-Nation (z.B. lediglich für ein Dinner & Martini im Überschalljet von Chicago
nach New York) können es noch a bisserl ausgleichen, aber für Europa schaut es katastrophal aus.
Es gibt Branchen, die schon vor 10 Jahren massive Überkapazitäten hatten und völlig unausgelastet
waren und bis heute nur durch immer krankere Maßnahmen (wie z.B. Chemtrails zur Auslastung
ehermaliger Personenverkehr-Flugzeuge) zur Förderung von Kontraproduktivität künstlich
aufrecht erhalten werden.
Wie soll das noch weiter gestreckt werden?

=> So etwas kommt dabei heraus:
Geister Flughafen Parchim - Endzeit-Architektur in höchster Vollendung (auf kluge Ideen kommt keiner)
http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,147508,147508

Man muß sich mal vorstellen, wie extrem krank diese Ökonomie ist, die ihre Bevölkerungen mit
metallischen Nanopartikeln und anderen chemischen Giften wie Parasiten besprüht, um sie in
Arbeit & Brot zu halten und die wirtschaftlichen Wachstumszwänge sicher zu stellen (sei es
durch Krankheit & Tod) völlig irrationale maßlose Kontraproduktivität gerecht zu werden und
dabei den künstlichen Anschein zu erhalten (komplette Matrix-Scheinwelt), daß nicht schon
längst alles im Untergang befindlich ist und die Wirtschaft gesund und das alles ganz normal sei.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen