Antibiotika verhindern Gehirnzellenwachstum

Geschrieben von Seriola am 11.01.2017 05:43:34:

Antibiotika verhindern Gehirnzellenwachstum
http://www.bibliotecapleyades.net/ciencia2/ciencia_industryantibiotics03.htm

Das ist einer von vielen kleinen Tricks und Mittelchen wie Corporate America
die Intelligenz der Menschheit auf das gewünschte Maß reduziert.
Die Opfer vertrauen den nach US-Normen umgeschulten und programmierten und von
den Einnahmen der Phramazieprodukte abhängigen Ärzten und der Phamaziebranche.
Die nanopartikularen Metalle aus Chemtrails und 30fache Impfdosen für Babys tragen
sicher auch dazu bei, neben vielen anderen Produkten und Technologien dieser Agenda.

Weitere Tricks zur Beeinträchtigung der Gehrinfunktionen von Corporate America:
Zitat: Wir entwickeln eine Gesellschaft auf Grund all diesen verschiedenen Giftstoffen, die die Gehirnfunktion beeinträchtigen.
Wir sehen nicht nur die Gesellschaft in der immer mehr Leute einen niedrigen IQ haben, sondern auch immer weniger Leute mit
einem hohem IQ. Es herrscht eine chemische Verdummung der Gesellschaft. Also im Durchschnitt ist jeder mittelmäßig und die
Leute sind abhängig von der Regierung, weil sie nicht besser werden.
Wir haben diese Leute mit niedrigem IQ, die total abhängig sind - das sind die Leute, die alles glauben was ihnen gesagt wird,
weil sie nicht klar denken können. Dann gibt es noch diese wenigen Leute mit hohem IQ, die gute bewusste Funktionen haben,
die das alles herausfinden können. Und das ist was sie wollen. Man kann das Stück für Stück zusammenfügen, warum die so
darauf bestehen, so viele hunderte Millionen von Dollars für Propaganda auszugeben um die Gesellschaft zu verdummen.
Mehr: http://www.youtube.com/watch?v=7yqGgrQHoJ0&feature=player_embedded#at=469


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen