Washington Post bestätigt: Faschisten in Ukraine an vorderster Front

Geschrieben von Darwin am 17.02.2017 05:15:29:

Poroschenkos große Zeit wird bald vorbei sein.
Wenn in den USA öffentlich auf militante, mordende Faschisten aufmerksam gemacht wird-dann geht es denen etwas später an den Kragen.
Hatten wir so schon in Chile und Argentinien, wo wie in der Ukraine CIA-inszenierte Ultrarechte an die Macht geputscht wurden.
https://www.washingtonpost.com/world/europe/ukraine-turns-a-blind-eye-to-ultrarightist-militia/2017/02/12/dbf9ea3c-ecab-11e6-b4ff-ac2cf509efe5_story.html
In dem Artikel wird darauf hingewiesen, dass ukrainische Nazis im WK II auf Seiten der Deutschen Wehrmacht Gräueltaten begangen haben.
Vorgestellt werden Söldner aus den Niederlanden,Georgien und Italien. Einige davon durchaus mit umfangreicher Kriegserfahrung.
Alle vereint der Hass auf Russland und das korrupte Regime in Kiew. So sagt einer der Rechten:
"Politiker stehlen und stehlen. Wir brauchen eine weitere Revolution. Wir werden bis zum Ende kämpfen"


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen