Es ist das gesellschaftliche Sein, dass das Bewusstsein bestimmt

Geschrieben von Niederbayer am 11.05.2017 18:50:07:




Ein Allheilmittel, wie eine optimale Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung aussieht, habe ich noch nicht gefunden, ...


Das wundert mich nicht.

Das Problem ist nicht das System, sondern der Mensch.

Was wir aber machen könnten, ein System ins Leben zurufen,
so dass der Mensch in besserer Harmonie miteinander leben können.
Ein gutes System kann helfen, die Probleme der Menschen untereinander zu mildern,
so dass für den Menschen selbst Entwicklungschancen bestehen.


Übrigens war ich schon immer der Meinung, dass das Geld abgeschafft werden soll.


Das System ist sehr wohl das Problem, was auch schon Marx erkannte. (Es ist nicht das Bewusstsein der Menschen, das ihr Sein, sondern umgekehrt ihr gesellschaftliches Sein, das ihr Bewußtsein bestimmt.)

Das System prägt das Bewusstsein des Menschen von Kind an. Es ist sehr schwierig, innerhalb eines mächtigen Systems das Bewusstsein zu ändern.
Zudem existieren gewisse systemische Zwänge, aus denen Mensch sich nicht so einfach befreien kann

Gruß

Vertraue nur deinem eigenen Arsch. Er steht immer hinter dir.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen