Red bitte keinen Stuss

Geschrieben von Niederbayer am 11.05.2017 18:26:11:




... was denn sonst? Die Zinseszinsen werden schon besteuert!


Die Zinsen sind Einkommen (Bei Veranlagung der Geldsumme).

Die Erbschaft selbst ist nur eine Vermögensübertragung.


Und deswegen ist die Erbschaft definitv ein Einkommen!

Ansosnten wäre ja jede Gehaltszahlung eine Vermögensübertragung,
was es ja selbstverständlich auch ist.
Das Vermögen des Chefs wird in Teilen auf seine Arbeiter übertragen.



Was Einkommen ist, bestimmt das Finanzamt. Das Erbe unterliegt der Erbschaftsteuer, nicht der Einkommensteuer. Kann doch nicht so schwer zu verstehen sein.

Lohn ist auch nicht Vermögen des Chefs. Unterhalte dich bitte mit orwell, der ist auf Deinem Niveau. Danke

Vertraue nur deinem eigenen Arsch. Er steht immer hinter dir.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen