Doch habe ich....

Geschrieben von Consul2 am 11.05.2017 20:25:35:

Eine Leistung kann nur in der Gegenwart erbracht werden.

Die Mehrwertproduktion kann nur in der Gegenwart stattfinden, und nur da. Das, was man so gerne als Leistung bezeichnet, sind fiktive Annahmen, die sich erst in der Zukunft abspielen und dort vielleicht in irgendeiner Form eingelöst werden.
Weil die Zukunft fiktiv ist, kann auch die Leistung nur fiktiv sein und niemals als reale Leistung gesehen werden. Man kann hier nur von fiktiver Leistung sprechen, die nie Substanz haben wird und sich bestenfalls in Geldkapital ausdrückt.

Kredite sind nix anderes als die Vorwegnahme zuküftiger Profiterwartungen. Man hat sich durch den Kredit lediglich eine fiktive Annahme in die Gegenwart geholt in der Hoffnung, das diese auch wahr wird.

Leistung wird daher immer in der Gegenwart durch Arbeit erbracht. Fiktive Leistung, oder leistungslos, findet in der Zukunft statt.

Guten Abend


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen