Den deutschen Boom gab es auch schon vor der Niedrigzinsphase

Geschrieben von Niederbayer am 18.05.2017 18:49:19:


Die derzeitige Angebotspolitik wird durch die spottbilligen Kredite verursacht. Bei dem niedrigen Leitzins kann die Wirtschaft sich ersteinmal rundumerneuern.

Man kauft sich schnell noch ein paar Maschinchen, mit denen man schon immer liebäugelte, baut schnell noch eine weitere Produktionshalle, erneuert den Fuhrpark u.s.w.....die Kredite sind ja so günstig!

Die Frage ist, inwieweit der derzeitige deutsche Boom vom Basiskonsum verursacht wird.

Ich habe den Verdacht, das sich die Industrie durch die niedrigen Leitzinsen saniert, und das es daher zu diesem Boom kommt. Der Boom also nur innerhalb der Produktion stattfindet, aber nicht durch den Basiskonsum durch den Endverbraucher. verursacht wird.

Oder so ausgedrückt. Die Industrie ist jetzt ihr bester Kunde geworden.


Günstige Kredite, wie wir wissen, reichen nicht, um Investitionen anzukurbeln, und schon gar nicht nach einer Finanzkrise.
Zudem hat der europäische Mittelstand bekanntermaßen nach den neuen Bankenregulierungen (Basel 3 etc.) große Schwierigkeiten, überhaupt an Kredite zu kommen


Gruß

Vertraue nur deinem eigenen Arsch. Er steht immer hinter dir.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen